Google-Jahresrückblick

Floss Dance, Rebecca und das Alter von Bienen: Das wurde 2019 am häufigsten gegoogelt

Google hat die Liste der meist gesuchtesten Begriffe 2019 veröffentlicht. Die Ergebnisse in Deutschland sind erstaunlich: Vom Alter von Bienen über Artikel 13 bis hin zum Floss Dance war alles dabei. Wir zeigen euch die häufigsten Suchanfragen.

  • Google veröffentlichte eine Liste der meistgesuchten Begriffe 2019.
  • Die Ergebnisse sind in unterschiedliche Kategorien wie Persönlichkeiten oder Wie-Fragen eingeteilt.
  • Das Ranking bringt erstaunliche Suchanfragen in Deutschland ans Licht. 

Dortmund - Was oder nach wem habt ihr 2019 besonders häufig gegoogelt? Wolltet ihr auch wissen, wie das Baby von Prinz Harry heißt? Oder wo euer Blinddarm liegt? Und wer ist eigentlich Chris Töpperwien? Google hat einen Jahresrückblick veröffentlicht, der zeigt nach was die Menschen weltweit am häufigsten gesucht haben. 

Google-Jahresrückblick 2019 zeigt skurrile Ergebnisse

Die Liste kann sowohl international betrachtet also auch für 69 einzelne Länder gefiltert werden. Die Ergebnisse sind erstaunlich. Denn der weltweit meistgesuchte Begriff bei Google war 2019 "India vs. South Africa". Habt ihr danach auch gesucht? Es ging dabei um den Spielstand bei einem Cricketspiel. Auch das Ranking in Deutschland ist verwunderlich.

Aber fangen wir mit den weniger kuriosen Suchanfragen an. So gehört Greta Thunberg zu den am häufigsten gegoogelten Persönlichkeiten. Und auch bei den allgemeinen Suchbegriffen hat sie es in Deutschland unter die Top 10 geschafft. Irgendwie logisch. Das Mädchen hat  2019 für ganz schön viel Aufregung gesorgt - nicht nur hierzulande, sondern weltweit. Gegen Jahresende, als Greta gerade mit einem Segelschiff über den Atlantik schipperte, wollten daher besonders viele wissen "Wo ist Greta gerade?".

Google zeigt die Suchtrends des Jahres 2019

Eins noch vorab: Das Ranking von Google zeigt nicht unbedingt, die Begriffe, die über das Jahr verteilt am häufigsten gesucht wurden. Denn das würde sich von Jahr zu Jahr wahrscheinlich kaum unterscheiden. Die Liste bildet Suchanfragen ab, bei denen es im Vergleich zum vorherigen Jahr den größten Anstieg an Google-Aktionen gab. 

Außerdem werden die Ergebnisse der beliebtesten Suchtrends bei Google in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Das Unternehmen listete die Top 10 der allgemeinen Suchanfragen auf, aber auch für die Themenbereiche Sport, Filme, politische Schlagzeilen oder Wie-, Was- und Wo-Fragen. Das Google-Ranking bringt lustige Erkenntnisse, aber auch traurige Erinnerungen zum Vorschein

Allgemeine Suchanfragen bei Google im letzten Jahr

So dominiert in Deutschland bei den allgemeinen Suchbegriffen Rebecca Reusch. Das 15-jährige Mädchen aus Berlin war Mitte Februar verschwunden. Außerdem erkundigten sich die Menschen nach folgenden Dingen:

  • Rebecca Reusch
  • Notre Dame
  • Handball WM
  • Karl Lagerfeld
  • Julen
  • Europawahl
  • Frauen WM
  • 30 Jahre Mauerfall
  • Thomas Cook
  • Greta Thunberg

Deutschland suchte nach diesen Persönlichkeiten, politischen Ereignissen und Filmen

Kennt ihr alle der meist gesuchtesten Persönlichkeiten? Oder habt ihr die genannten Filme gesehen? Die jeweiligen Listen zeigen die Persönlichkeiten, die politischen Ereignisse oder die Filme, nach denen häufig gegoogelt wurde. Dass Greta Thunberg auf Platz 1 bei Google landete, dürfte nicht verwundern. Ebenso, dass das Film-Suchranking von "Joker" angeführt wird. Der Film kam Ende des Jahres 2019 in die Kinos und sorgte für viel Aufregung und Diskussion. Erst kürzlich wurde er für vier Golden Globes nominiert. Außerdem schien die Europawahl die Deutschen im vergangenen Jahr doch mehr zu beschäftigen als die Wahlergebnisse letztendlich zeigten. 

Persönlichkeiten:

  • Greta Thunberg
  • Evelyn Burdecki
  • Alice Merton
  • Peter Orloff
  • Bastian Yotta

Politische Schlagzeilen:

  • Europawahl
  • Artikel 13
  • Sri Lanka
  • Halle
  • Grundrente

Filme:

  • Joker
  • Avengers Endgame
  • Das perfekte Geheimnis
  • The Irishman
  • Captain Marvel

Google-Suche: Das haben sich die Deutschen 2019 gefragt

Für mehr Belustigung dürften die Kategorien sorgen, die zeigen, nach was die Deutschen bei Google fragen. In den Listen finden sich äußerst abstruse Fragen und es ist erstaunlich zu sehen, was die Menschen so bewegt. Die süßeste Frage ist auf jeden Fall: "Wie lange lebt eine Biene?" - die Frage landete tatsächlich auch auf Platz 10 der Google-Trendliste. Ach ja, wir bei RUHR24 haben für euch auch direkt mal die Antwort gegoogelt. Eine Biene kann zwischen 35 Tage und neun Monate alt werden.

Was-Fragen:

  • Was ist Artikel 13
  • Was ist Brexit?
  • Was bedeutet Kappa?
  • Was ist eine Geisha?
  • Was ist Area 51?
  • Was heißt SUV?
  • Was kostet ein Eurofighter
  • Was ist Antisemitismus?
  • Was essen bei Hitze?
  • Was ist ein Escape Room?

Wo-Fragen:

  • 31.10 Feiertag wo?
  • Wo ist Rebecca?
  • Blinddarm Schmerzen wo?
  • Wo liegt Sri Lanka?
  • Wo liegt Doha?
  • Wo wachsen Steinpilze?
  • EM 2020 wo?
  • Wo ist Greta zur Zeit?
  • Wo ist mein Wahllokal?
  • Wo läuft Game of Thrones?

Wie-Fragen:

  • Wie geht Floss Dance?
  • Grundrente wie hoch?
  • Wie heißt das Baby von Prinz Harry?
  • Wie unterschreibt die Queen?
  • Wie alt ist Mero?
  • Wie geht es Harald von den Wollnys?
  • Wie funktioniert die Europawahl?
  • Wie lange geht ein Handballspiel?
  • Wie alt ist Notre Dame?
  • Wie lange lebt eine Biene?

Fragen über Fragen: Google ist die wichtigste Suchmaschine weltweit und liest man sich die Fragen durch, ist sie mehr als das. Sie scheint schon fast eine Art Lebens- und Gesundheitsberater zu sein. Das Google-Ranking ist in jedem Fall erstaunlich. Und auch auf die weltweite Liste der Suchanfragen bei Google lohnt sich ein Blick. Die findet ihr hier. Eins vorweg: Der Song "Old Town Road" schien die Menschen ebenso zu bewegen wie das Cricketspiel oder die Serie Chernobyl. Habt ihr die schon gesehen?

Rubriklistenbild: © dpa/Collage:RUHR24

Mehr zum Thema