Neue Folge auf ProSieben

GNTM 2021: Kandidatin Elisa aus Dortmund meistert nächste Herausforderung

In Folge sechs von GNTM 2021 mussten die Model-Kandidatinnen gleich mehrere Hürden meistern. Auch Elisa aus Dortmund ist noch dabei – und hat bereits einen steinigen Weg hinter sich.

Update, Freitag (12. März), 9 Uhr: Dortmund – „Ich habe heute leider kein Foto für dich“ – diesen Satz bekam Elisa aus Dortmund am Donnerstag (11. März) von Model-Mama Heidi Klum (47) nicht zu hören. Die Dortmunderin meisterte sowohl das Setcard-Shooting, als auch den Eis-Walk mit Bravour. Zwar zählte die Schülerin aus dem Ruhrgebiet nicht zu den Glücklichen, die sich beim ersten Casting der Staffel beim Kunden Levis beweisen durften – in die nächste Runde schaffte sie es aber trotzdem.

Erstmeldung, Donnerstag (11. März), 16.48 Uhr: Bereits seit sechs Wochen ist Model-Mama Heidi Klum (47) bei „Germany‘s Next Topmodel“ wieder auf der Suche nach dem „schönsten Mädchen Deutschlands.“ Auch Elisa (20) aus Dortmund ist in Folge sechs noch im Rennen um den Titel „GNTM 2021“. Doch die 20-Jährige hat bereits eine turbulente Reise hinter sich – und wird auch am Donnerstag (11. März) wieder vor besondere Herausforderungen gestellt.

SendungGermany's Next Topmodel
Länge 60–150 Minuten
JahreSeit 2006
ProduktionsunternehmenStaffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven Entertainment

GNTM 2021: Model Elisa musste bereits unbekleidet auftreten und wurde von Kandidatinnen gemobbt

18 Kandidatinnen laufen und shooten sich in der diesjährigen Staffel von GNTM noch um den Titel. Mit dabei: BVB-Spielerfrau Elisa aus Dortmund. Dass die 20-Jährige immer noch voller Motivation um den Sieg kämpft, gleicht fast einem Wunder – denn das Nachwuchsmodel bekam in den vergangenen Wochen bereits einige Steine in den Weg gelegt.

So musste Elisa bei GNTM unter anderem bereits komplett unbekleidet über den Catwalk laufen, was daraufhin sogar das Bundesfamilienministerium auf den Plan rief.

Zudem stand die 20-Jährige auch schon im Zentrum einer Läster-Attacke: Elisa wurde nach einem Zwischenfall beim Essen, der nicht von den Kameras aufgezeichnet wurde, plötzlich von ihren Mitstreiterinnen nur noch „Avocado-Elisa“ genannt – und das, obwohl das Nachwuchsmodel bereits als Schülerin gemobbt wurde, wie sie anschließend im Interview mit t-online.de verraten hat.

Neue Staffel von GNTM 2021: Umstyling ging für Kandidatin Elisa aus Dortmund glimpflich aus

Immerhin: Beim großen GNTM-Umstyling in der vergangenen Woche (4. März), konnte Elisa aus Dortmund aufatmen. Während andere Kandidatinnen Haare lassen mussten oder eine neue Haarfarbe verpasst bekamen, wurde Elisas blonde Lockenmähne lediglich etwas aufgefrischt. Die Schülerin fand danach selbst: „Ich sehe aus wie Heidi Klum!“ (mehr Nachrichten über Promis aus NRW auf RUHR24.de).

Doch auch in der neuen Folge von GNTM, die am Donnerstag (11. März) um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird, müssen Elisa und ihre Mitstreiterinnen wieder Herausforderungen meistern: Zum einen steht das Shooting der Model-Setcards an, einem festen Bestandteil jeder Staffel, – zum anderen müssen die Nachwuchsmodels wieder einen verrückten „Entscheidungs-Walk“ präsentieren.

GNTM 2021 heute: Heidi Klum will Winter-Walk - behält Kandidatin Elisa aus Dortmund die Nerven?

Fotograf Christian Anwander wird die GNTM-Kandidatinnen für die berühmt-berüchtigten Setcards ablichten und mahnt bereits im Voraus: „Damit stellen sie sich bei sämtlichen Kunden vor und gehen auf Castings. Es ist eines der wichtigsten Shootings“. Auch Heidi Klum macht Druck: „Diese Fotos werden um die ganze Welt gehen“.

Bei GNTM stellt Heidi Klum die Models gerne auf die Probe.

Anschließend wird es frostig bei GNTM: Im Glitzer-Outfit müssen die Model-Kandidatinnen als Eisprinzessinnen über den Laufsteg schreiten. „Ich liebe Schnee und deshalb dachte ich mir: Warum nicht ein Winter Wonderland schaffen, in dem meine Mädchen zu Eisprinzessinnen werden?“, begründet Heidi Klum die Entscheidung.

Die Crux ist jedoch: Die Juroren können die Mädchen bei ihrem Gang jederzeit unterbrechen und Kritik äußern. Ob Elisa aus Dortmund die Herausforderung meistert – oder ob sie dieses Mal doch die Nerven verliert, können Fans ab 20.15 Uhr auf ProSieben verfolgen.

Rubriklistenbild: © Richard Hübner/ProSieben

Mehr zum Thema