Öffnung der Außenbereiche

Gastronomie in Köln: Wann dürfen Kneipen und Restaurants wieder öffnen?

Zusammengestellte Tische und Stühle spiegeln sich vor einem geschlossenen Lokal in einer Pfütze.
+
Wann darf endlich die Außengastro in Köln wieder öffnen? (Symbolbild)

Damit ein Besuch im Lieblingsrestaurant in Köln wieder möglich ist, muss die 7-Tage-Inzidenz einen stabilen Wert unter 100 erreichen.

Köln – Endlich wieder ein Milchkaffee in der Sonne oder ein Kölsch in der Lieblingskneipe. In der Coronaschutzverordnung von Nordrhein-Westfalen ist festgelegt, unter welchen Voraussetzungen die Gastronomie in Köln* öffnen darf. Wichtigster Indikator dabei: Der stabile Inzidenzwert.

Liegt die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 100, dürfen Wirte und Gastronomen die Außenbereiche öffnen. Bei Mitarbeitern und Kunden muss dann zudem ein negatives Testergebnis, ein vollständiger Impfschutz oder eine nachgewiesene Genesung vorliegen. Zusätzlich muss auf die Abstandsregelungen geachtet werden. 24RHEIN* berichtet, ab wann die Außengastronomie in Köln wieder öffnen könnte*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA