Führerloses Postauto rollt durch Vorgärten - hoher Schaden

+
Das führerlose Postauto blieb in einem Vorgarten in Wipperfürth stehen. Foto: Polizei Oberbergischer Kreis

In Wipperfürth bei Wuppertal ist ein führerloses Postauto durch mehrere Vorgärten gefahren. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist jedoch groß.

In Wipperfürth bei Wuppertal ist ein führerloses Postauto durch mehrere Vorgärten gefahren. Verletzt wurde niemand.

  • Ein Postauto ist in Wipperfürth durch mehrere Gärten gerollt.
  • Verletzt wurde niemand.
  • Der Schaden ist hoch.

Normalerweise ist der Besuch des Postboten erfreulich, wenn er die ersehnte Bestellung liefert. In Wipperfürth sorgte ein Lieferwagen der Post am Freitag (5. August) jedoch für viel Ärger.

Postauto rammt geparkte Autos

Der Fahrer hatte den Wagen dort auf einer abschüssigen Straße abgestellt und kurz verlassen. Plötzlich rollte der Wagen los.

+++ "Einkauf aktuell": Der Deutschen Post droht Klage wegen Plastikmülls +++

Auf seinem Weg durch die Siedlung rammte das führerlose Postauto drei geparkte Autos und rollte durch mehrere Gärten. Im Vorgarten eines Hauses endete der Ausflug dann. Verletzt wurde niemand. Der Schaden hingegen ist nach Angaben der Polizei hoch.