Schnappschuss veröffentlicht

Italien gewinnt EM: Sophia Thomalla feiert in Rom – aber nicht allein

Sophia Thomalla als Moderatorin bei „Are you the one?“
+
Sophia Thomalla zeigt sich auf Instagram leicht bekleidet in Rom.

Sophia Thomalla hat den EM-Sieg von Italien mit einer Begleitung in Rom gefeiert. Auf einem Schnappschuss dazu zeigt sie sich sommerlich.

Dortmund – Sophia Thomalla (31) ist nicht nur als Schauspielerin aktiv, sondern auch auf Social Media. Zum EM-Finale begeistert sie ihre Follower mit einem spontanen Foto, berichtet RUHR24*.

SchauspielerinSophia Thomalla
Geboren6. Oktober 1989 (Alter 31 Jahre), Berlin
EhepartnerAndy LaPlegua (verh. 2016–2017)
ElternSimone Thomalla, André Vetters

Sophia Thomalla: Schauspielerin macht umstrittene Reise während EM-Finale

Es war das Ereignis des Abends: Italien schlägt England im Finale der nachgeholten EM 2020 im Elfmeterschießen*. Das hat sich auch eine Promi-Dame nicht entgehen lassen. Sophia Thomalla hat sich sogar den passenden Ort ausgesucht, um live dabei zu sein.

Nachdem die Promi-Dame bereits unter anderem in Gelsenkirchen gewohnt hat, soll sie sich wieder in und um Berlin heimisch fühlen, wo sie geboren wurde. Auf ihrer Instagram-Seite beschreibt sich Sophia Thomalla daher etwa als „Berliner Investorin“.* Ihr Zuhause soll zwar in Potsdam sein, doch beim Endspiel der Fußball-Europameisterschaft ist sie mittendrin, als in der Hauptstadt die große Party beginnt (weitere Promi-News aus NRW* bei RUHR24).

Die Lockerungen der Corona-Regeln* erlauben es auch Promis, sich wieder rund um den Globus zu erholen und zu präsentieren. Zwar heißt es beim Auswärtigen Amt „Italien ist von COVID-19 weiterhin betroffen“, weshalb aktuell weiterhin der Notstand gelte. Doch Sophia Thomalla hat es sich nicht nehmen lassen, in Begleitung in Rom zu feiern.

Schauspielerin Sophia Thomalla: Überraschender Schnappschuss aus Rom auf Instagram veröffentlicht

Auf Instagram hat die Schauspielerin kürzlich einen Schnappschuss geteilt, der sie mit Jeans und einem kurzen Oberteil bekleidet, in den Straßen der „ewigen Stadt“ zeigt. Freudestrahlend grinst sie in die Kamera und hält eine Freundin im Arm. „Ich freue mich für meine Italienischen Freunde“ schreibt Sophia Thomalla unter das Foto und wählt den Hashtag „#forzaitalia“.

In der Instagram-Story teilt sie zudem ein Video, in dem zahlreiche italienische Fans mit Böllern auf den Straßen feiern – ohne Maske und Abstand. Auch sie selbst verzichtet auf einen Mund-Nasenschutz. Doch bei ihren Fans auf der Social Media-Plattform erlebt Sophia Thomalla eine Überraschung.

In Rom wurde der EM-Sieg Italiens bis zum frühen Morgen gefeiert.

Knapp 83.000 Gefällt mir-Angaben erhält die Schauspielerin innerhalb weniger Stunden für das Bild auf Instagram. Auch in den Kommentaren freuen sich ihre Follower mit ihr und dem neuen Fußball-Europameister. Erst kürzlich hatte Sophia Thomalla ihre Instagram-Follower mit einem Bikini-Foto* ins Schwitzen gebracht.

Corona-Kritik für Sophia Thomalla: Schnappschuss aus Rom bringt nicht nur Komplimente

Unter Kommentare wie „Grande Sophia“, „Ihr habt alles richtig gemacht Mädels“, „Grazie belissima“ und „jetzt wäre ich auch gerne in Rom“ mischen sich Herz-Emojis in den Landesfarben von Italien und der dazugehörigen Flagge. Doch es gibt auch Kritik an der Influencerin.

Einige ihrer Instagram-Fans können die spontane Reise nach Rom aufgrund der Corona-Pandemie* nicht nachvollziehen. „Bin zwar letzte Woche das 2. Mal geimpft worden, aber so leichtsinnig bin ich dann trotz aller Liebe zum Fußball nicht“, kommentiert ein Instagram-Nutzer. „Corona lässt grüßen“ und „Corona ist vorbei?“, antworten weitere Personen.

Mit dem Instagram-Foto zeigt Sophia Thomalla aber auch, dass sie nach der Trennung von Fußballprofi Loris Karius (28)* scheinbar nach vorne blickt und ihr Leben als Single-Dame annimmt. Darüber, ob sie noch längere Zeit in Italien bleibt, hat sie keine Auskunft gemacht.

Video: Erfolg im Beruf statt in der Liebe - Sophia Thomalla hat neues Projekt

Auch wenn Sophia Thomalla das Glück in der Liebe offiziell noch sucht, scheint es beruflich umso erfolgreicher zu laufen für die 31-Jährige. Schon bald kehrt sie als Moderatorin der Kuppel-Show „Are you the one“ auf die Bildschirme zurück. Zudem ist sie aktuell Teil des Podcasts „Künstliche Intelligenz“. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.