33 Städte sind dabei

Verkaufsoffener Sonntag heute in NRW: Hier öffnen die Geschäfte

Wen am Sonntag die Lust auf Shoppen überkommt, hat in NRW heute (25. September) viele Anlaufstellen. 33 Städte laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Dortmund – Unter der Woche bleibt häufig wenig Zeit für einen ausgiebigen Shopping-Trip. Samstags ist die Stadt meist überfüllt. Durch verkaufsoffene Sonntage kann der Peak vom Samstag wenigstens etwas entzerrt werden. Auch am 25. September öffnen die Geschäfte in mehreren NRW-Städten ihre Pforten.

BundeslandNRW
EreignisVerkaufsoffener Sonntag
Datum25. September

Verkaufsoffener Sonntag heute in NRW: Shoppen in 33 Städten möglich

Mitunter in einigen Großstädten: Mitunter Dortmund, Duisburg und Düsseldorf laden am Sonntag zum Shoppen ein. Doch sie sind nur drei von 33 Städten und Gemeinden, in denen die Geschäfte am 25. September geöffnet sind. Von Ostwestfalen über das Ruhrgebiet bis hin ins Rheinland ist für jeden etwas erreichbar.

Hier finden am letzten September-Wochenende verkaufsoffene Sonntage in NRW statt:

  • Bad Waldliesborn
  • Barntrup
  • Bielefeld
  • Bocholt
  • Bonn (Stadtteil Kessenich)
  • Bottrop
  • Brilon
  • Dinslaken
  • Dortmund (Kaiserstraßenfest)
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Eitorf
  • Erkelenz
  • Espelkamp
  • Grevenbroich
  • Gütersloh
  • Gronau
  • Halver
  • Hamm
  • Herdecke
  • Höxter
  • Köln (Stadtteilen Rath/Heumar und Dellbrück)
  • Korschenbroich
  • Langenfeld
  • Minden
  • Ratingen
  • Sonsbeck
  • Unna
  • Werl
  • Wülfrath
  • Würselen
  • Viersen
  • Voerde

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 25. September – Kaiserstraßenfest in Dortmund

In Dortmund haben anlässlich des Kaiserstraßenfestes die Geschäfte im Viertel Innenstadt-Ost am Sonntag geöffnet. Erstmals nach zwei Jahren findet das Straßenfest wieder statt.

Geboten neben einer möglichen Shopping-Tour wird den Besuchern Live-Musik, Essens- und Getränkestände sowie Unterhaltung für Kinder. Das Programm beginnt um 12, die Geschäfte dürfen ab 13 Uhr geöffnet werden. Danach finden noch drei weitere verkaufsoffene Sonntage in Dortmund statt.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 25. September – Genussfest in Hamm

Vom 23. bis 25. September ist Genussfest ist Hamm. Das Streetfoodfestival verläuft sich über die ganze Innenstadt.

Mit Bezug auf den verkaufsoffenen Sonntag kündigt die Stadt Hamm auf Website an, dass die Händler ihre Kunden mit besonderen Aktionen und Angeboten überraschen würden.

In NRW ist am 25. September in mehreren Städten verkaufsoffener Sonntag.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW am 25. September – Lack und Chrom in Duisburg

Von 13 bis 18 Uhr können auch die Besucher in Duisburg die Kreditkarten zum Glühen bringen. Der Anlass für den verkaufsoffenen Sonntag: Die Automesse Lack und Chrom.

Die Messe ist das selbsternannte „Mekka der Autoliebhaber“. Sie findet am 24. und 25. September in der Ruhrgebietsstadt statt.

Verkaufsoffener Sonntag in NRW und Holland am 25. September: Shoppen auch in den Niederlanden möglich

Wer das Wochenende aber nutzen will und einen Abstecher in die Niederlande plant, kann ebenfalls einen Shopping-Trip am Sonntag veranstalten. Viele Geschäfte in Holland haben sonntags geöffnet – darunter die Innenstädte von Venlo, Enschede oder Arnheim. Auch das beliebte Designeroutlet Roermond hat sonntags geöffnet.

Rubriklistenbild: © Michael Gstettenbauer/Imago

Mehr zum Thema