Alle Termine im Überblick

Flohmärkte in Düsseldorf starten nach Corona-Pause

Viele Menschen gehen am sonnigen Sonntagvormittag an den Ständen eines Flohmarktes vorbei.
+
Viele Flohmärkte in Düsseldorf öffnen im Juni wieder. (Symbolbild)

In Düsseldorf darf wieder getrödelt werden. Fans von Flohmärkten können nach monatelanger Corona-Pause aufatmen. Los geht es schon am kommenden Wochenende.

Düsseldorf – Floh- und Trödelmärkte in Düsseldorf* starten am 12. Juni nach mehreren Monaten Corona-Zwangspause wieder ihren Betrieb. Bald kann also wieder fleißig gefeilscht und auf Schnäppchensuche gegangen werden. Grund dafür ist die weiterhin sinkende Inzidenz in Düsseldorf, die nun bereits seit mehreren Tagen stabil unter dem für den Betrieb von Flohmärkten entscheidenden Wert von 50 liegt.

Bis in den Dezember hinein haben – unter Vorbehalt – viele Veranstalter bereits ihre Termine veröffentlicht. Los geht es am 12. Juni mit echten Dauerbrennern wie dem Flohmarkt am Aachener Platz und dem Trödelmarkt am Schützenplatz in Benrath. 24RHEIN* berichtet, welche Termine bereits angesetzt sind und welche Corona-Regeln auf den Flohmärkten gelten*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA