Düsseldorf

RTW-Besatzung geigt Corona-Rebellen per Lautsprecher die Meinung: „Ihr seid doch Spinner!“

Ein Rettungswagen fährt an der Zentralen Notaufnahme der Uniklinik Düsseldorf vorbei
+
Ein Rettungswagen fährt an der Zentralen Notaufnahme der Uniklinik Düsseldorf vorbei. (Symbolbild)

In Düsseldorf konnte sich eine Rettungswagen-Besatzung einen Kommentar zu demonstrierenden Corona-Rebellen nicht verkneifen. Das hat nun Konsequenzen.

Düsseldorf – Das Netz feiert eine Rettungswagen-Crew aus Düsseldorf*. Die fuhr am Sonntag an sogenannten „Corona-Rebellen“ vorbei, die am Straßenrand demonstrierten. Was die Sanitäter von den Demonstrantinnen und Demonstranten in der NRW-Landeshauptstadt hielten, machten sie unmissverständlich per Lautsprecher klar: „Ihr seid doch Spinner!“

Das Video kursiert aktuell auf YouTube und wird dort überwiegend gefeiert – aber es gibt auch Gegenstimmen. Die RTW-Besatzung solle sich doch bitte neutral verhalten. Mittlerweile hat die Feuerwehr Düsseldorf den Vorfall bestätigt. Der betreffende Rettungswagen habe sich auf dem Weg zu einer Intensivverlegung befunden. Wie 24RHEIN* berichtet, handelte es sich um ein Rettungsteam, das im Auftrag der Feuerwehr Düsseldorf fuhr – die den Fall nun „klären“ will. (lys mit dpa) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.