Verletzte in Düsseldorf

Cranger Kirmes: Free-Fall-Tower verliert Teile – Stadt Herne zeigt sich entspannt

Kurz vor Start der Cranger Kirmes schockt ein Vorfall von der Rheinkirmes in Düsseldorf. Dort lösten sich Teile eines Fahrtgeschäfts.

Herne – Eine ganze Stadt, eine ganze Region lechzt nach zwei Jahren ohne Cranger Kirmes förmlich nach dem größten Volksfest in NRW. Getrübt wird die Vorfreude jetzt allerdings durch einen Vorfall von der Rheinkirmes in Düsseldorf, die traditionell unmittelbar vor Crange stattfindet.

Datum der Cranger Kirmes 20224. August bis 14. August 2022
Öffnungszeitentäglich bis 24 Uhr, freitags und samstags bis 2 Uhr
FahrgeschäfteCirca 50

Cranger Kirmes: Vorfall an Free-Fall-Tower auf Rheinkirmes sorgt für Ängste

Dort waren am Freitag (22. Juli) zwei Menschen verletzt worden, nachdem sich Teile des Fahrgeschäfts „Hangover“ – einem Free-Fall-Tower – gelöst hatten. Die Geschädigten zogen sich Platzwunden am Kopf zu, kamen deswegen ins Krankenhaus.

Es seien Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden, teilte die Polizei später mit. Die näheren Umstände und Ursachen des Unfalls seien noch unklar, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag (25. Juli) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (DPA). Laut Polizei waren Vertreter der Stadt Düsseldorf und des TÜV vor Ort. Das Fahrgeschäft sei zunächst geschlossen worden.

Stadt Herne zeigt sich entspannt: „Hangover“-Tower auf Cranger Kirmes wird überprüft

Pikant: Ab dem 4. August soll das betroffene Fahrgeschäft – neben circa 50 weiteren Fahrbetrieben – auch auf der Cranger Kirmes zu Gast sein. Die Stadt Herne als Ausrichterin des großen Volksfests zeigt sich nach dem Vorfall von Düsseldorf allerdings entspannt. Man sei laut einem Sprecher im Gespräch mit dem Betreiber des Fahrgeschäfts, schreibt die WAZ.

Sorge kurz vor Beginn der Cranger Kirmes: An einem Free-Fall-Tower, das auf Crange gastiert, haben sich auf einer anderen Kirmes in Düsseldorf Teile gelöst und Menschen getroffen.

Zudem werde das Fahrgeschäft auf der Cranger Kirmes noch einmal von der städtischen Bauordnung überprüft. „Deswegen sind wir bei dem Thema entspannt“, so der Sprecher gegenüber der WAZ. „Hangover“ wird sich damit nicht in die lange Liste der diesjährigen Absagen auf Crange einreihen.

Kurz vor Cranger Kirmes: Teile von „Hangover“ lösen sich auf Düsseldorfer Rheinkirmes

Bei dem sich in Düsseldorf gelösten Teil habe es sich offenbar nicht um ein sicherheitsrelevantes Element gehandelt, so der Betreiber gegenüber dem WDR. Es habe sich um ein „kleineres“ Teil gehandelt. Schon einen Tag nach dem Vorfall auf der Rheinkirmes wurde der „Hangover“ ohne Probleme wieder in Betrieb genommen.

Rubriklistenbild: © Imago

Mehr zum Thema