Ab Ende April

Kuriose Aktion in NRW-Testzentrum: Nach dem Corona-Test gibt es eine irre Überraschung

Coronavirus - Drive-in Testzentrum in Hannover
+
Ein Corona-Testzentrum in NRW verlost demnächst Preise unter den Testpersonen.

Erst Corona-Test, dann Gewinne? Eine solche Aktion soll es schon bald in NRW geben. Ein Testzentrum im Märkischen Kreis will verschiedene Preise verlosen.

Plettenberg/Märkischer Kreis – Der Märkische Kreis ist einer von mehreren Städten und Kreisen in NRW, die seit Wochen mit einer extrem hohen Corona-Inzidenz zu kämpfen haben. Am Montag (19. April) lag die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises in Südwestfalen bei 221,1. Mehr Corona-Tests sollen dazu beitragen, weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus* zu verhindern, berichtet RUHR24*.

Märkischer KreisLandkreis in NRW
Bevölkerung412.120 (2019)
HauptstadtLüdenscheid

Hohe Corona-Inzidenz im Märkischen Kreis: Ausgangssperre wird verlängert

Seit dem 9. April gilt im gesamten Märkischen Kreis zudem eine nächtliche Ausgangssperre*. Sie besagt, dass Bürger ihre Häuser in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr nur verlassen dürfen, wenn sie einen wichtigen Grund haben. Darunter zählen unter anderem der Weg zur Arbeit, das Einkaufen von Lebensmitteln oder die Versorgung von Tieren. Die coronabedingte Ausgangsbeschränkung wurde mittels einer Allgemeinverfügung am Freitag (16. April) bis einschließlich 26. April verlängert (mehr Corona-News aus NRW* auf RUHR24).

„Es geht darum, die Kontakte – und hier ganz konkret auch private, gesellige Zusammenkünfte in den Abendstunden – zu reduzieren. Ausgangsbeschränkungen spricht man nicht leichtfertig aus. Sie haben zum Ziel, dass abends keine Besuche zwischen verschiedenen Haushalten stattfinden“, so Landrat Marco Voge (CDU).

Drive-In-Testzentrum in Plettenberg: Besondere Aktion für mehr Corona-Tests

Das Infektionsgeschehen im Märkischen Kreis müsse weiter eingedämmt werden. Deshalb appelliert auch die Stadt Plettenberg, weiterhin von den kostenlosen Schnelltestangeboten Gebrauch zu machen. In NRW können sich Bürger einmal in der Woche umsonst auf Corona testen lassen. Auch im Märkischen Kreis bieten viele Testzentren die Bürgertests an.

Um noch mehr Menschen dazu zu bringen, Corona-Tests* machen zu lassen und so Neuinfektionen früher erkennen zu können, hat sich das Drive-In-Testzentrum in Plettenberg eine besondere Aktion einfallen lassen.

Erst Corona-Test, dann Gewinne: Testzentrum im Märkischen Kreis will Testbereitschaft erhöhen

Denn wie come-on.de* berichtet, dürfen sich Testpersonen am Ifam-Testzentrum in Plettenberg demnächst über Preise freuen. Das Motto in der Stadt im Märkischen Kreis könnte ab dem 30. April also folgendermaßen lauten: Erst auf Corona testen lassen und anschließend mit etwas Glück Gewinne abstauben.

„Damit soll neben der weiteren Erhöhung der Testbereitschaft der Plettenberger auch ein Beitrag zur Unterstützung des arg gebeutelten heimischen Einzelhandels und der heimischen Gastronomie geleistet werden“, zitiert come-on.de Moritz Marl, Geschäftsführer bei Ifam (Institut für Arbeitsmedizin).

Pro Corona-Test in Plettenberg (Märkischer Kreis) gibt es Preise im Wert von 250 Euro

Denn pro durchgeführten Corona-Test am Testzentrum am Aqua Magis in Plettenberg will das Institut einen festen Geldbetrag zur Verfügung stellen, der dann monatlich unter den getesteten Bürgern verlost wird. Die Preise für die glücklichen Gewinner sind die sogenannten P-Schecks. Das sind Gutscheine, mit denen man bereits seit 2004 in vielen Plettenberger Einzelhandelsgeschäften, Handwerksbetrieben und Restaurants bezahlen kann.

Video: Unternehmen müssen Corona-Tests anbieten

Ob man nach seinem Corona-Test einen der P-Schecks in Höhe von 250 Euro gewonnen hat, erfährt man über eine Benachrichtigung des Ifam. Das Institut lost die Gewinner anhand der hinterlegten Testbestätigungen aus. Die Anzahl der Gewinner ergebe sich laut Moritz Marl in Abhängigkeit von der Anzahl der durchgeführten Tests.

Corona-Testzentrum im Märkischen Kreis verlost Preise: Erste Gewinner Anfang Mai erwartet

Mit der Aktion wolle man laut Moritz Marl nicht nur mehr Menschen motivieren sich wöchentlich testen zu lassen. Auch die Solidarität zwischen Bürgern und Handel sowie der Gastronomie könne so wieder gestärkt werden. Das Ifam erwartet die ersten Gewinner Anfang Mai. Diese können dann gegen Vorlage ihres Personalausweises ihre P-Schecks abholen. Für das Corona-Testzentrum in Werdohl sei zudem eine ähnliche Preisverlosung geplant. *RUHR24 und come-on.de sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema