Zahlen sinken

Corona-Regeln in NRW: Landesinzidenz unter 35 - diese Lockerungen treten ein

Gäste sitzen innen und außen im Mani Restaurant in Berlin Mitte. Die Innengastronomie darf seit heute wieder öffnen und die Außengastronomie ist ohneTest möglich.
+
Gäste sitzen innen und außen in einem Restaurant. In vielen Kommunen in NRW fällt ab Freitag (11. Juni) unter anderem die Testpflicht in der Innengastronomie weg.

Die Corona-Regeln in NRW werden stufenweise gelockert. Auch die Landesinzidenz liegt mittlerweile stabil unter 35. Am Freitag treten daher neue Lockerungen ein.

Hamm - Die Entwicklung der Corona*-Zahlen in Nordrhein-Westfalen* macht Hoffnung auf einen Sommer mit mehr Normalität. Die Lage hat sich entspannt, der Lockdown ist vorbei. Die Landesinzidenz liegt mittlerweile stabil unter der 35er-Marke. (News zum Coronavirus*)

Das bedeutet weitere Lockerungen in fast zwei Dritteln der Kommunen, berichtet wa.de*. Am Mittwoch (9. Juni) betrug der Wert 23,2 und lag somit den fünften Werktag in Folge unter 35. Bedeutet: Ab Freitag, 11. Juni, treten in Städten und Landkreisen, die ebenfalls eine stabile Inzidenz unter 35 haben, neue Lockerungen der Corona-Regeln in Kraft*. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.