Einzelhandel, Dienstleistungen und Co.

Corona in NRW: Schutzverordnung überrascht - Die neuen Regeln im Überblick

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zur aktuellen Lage der Impfungen in Nordrhein-Westfalen. Pressekonferenz.
+
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zur aktuellen Lage der Impfungen in Nordrhein-Westfalen. Pressekonferenz.

Wie lauten die neuen Corona-Regeln in NRW? Die Landesregierung hat eine neue Schutzverordnung veröffentlicht. Eine Übersicht, was die Notbremse nun bedeutet.

NRW - Die Beschlüsse vom Bund-Länder-Gipfel ließen erahnen, dass die Länder - also auch Nordrhein-Westfalen* - einen radikalen Corona*-Lockdown beschließen. Ganz so drastisch wie erwartet sind die Maßnahmen der NRW-Landesregierung um Ministerpräsident Armin Laschet* jedoch nicht. (News zum Coronavirus)

Stattdessen gilt die Corona-Notbremse nur in Kommunen mit hoher Inzidenz*. Doch selbst in Hotspots gibt es Regelungen, die die Maßnahmen wieder relativieren. Demnach wird in der Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen vor allem die Priorität von Schnelltests* erkennbar. Diese werden fortan in weiteren Bereichen eingesetzt, vielmehr gibt es sogar eine Testpflicht. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.