Konsequenzen für Klinik-Ablauf

Viele Corona-Patienten: Krankenhaus schaltet in den Notfallbetrieb

Intensivstation im Krankenhaus
+
Das Krankenhaus in Lüdenscheid schaltet wegen vieler Corona-Patienten in den Notfallbetrieb. Foto: Fabian Strauch/dpa

Die Corona-Lage in den Krankenhäusern spitzt sich zu. Eine Klinik in Nordrhein-Westfalen hat Konsequenzen gezogen.

Lüdenscheid (NRW) - Die Corona-Lage in Nordrhein-Westfalen spitzt sich zu. Ein Krankenhaus in Lüdenscheid im Sauerland (NRW) hat daraus Konsequenzen gezogen, schreibt Come-On.de*.

Durch die Schließung und Umwidmung von Stationen sollen Betten und Klinikpersonal freigesetzt werden, die dringend benötigt werden. Die bisherigen Kapazitäten reichen für die Versorgung von Covid-19-positiven Patienten sowie Verdachtsfällen nicht länger aus.

Die Klinik hat wegen der hohen Corona-Zahlen* die Abläufe und Prioritäten umgekrempelt - mit Konsequenzen auch für Nicht-Corona-Patienten. - *Come-On.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.