„Big Mac-Impfen“ in NRW

Corona-Impfungen bei McDonald‘s: Zur Spritze gibt es etwas dazu

Der junge Mann auf Offenbach muss nach dem Unfall bei McDonald‘s seinen Führerschein vorerst abgeben. (Symbolbild)
+
Bei McDonald‘s gibt es jetzt was zur Impfspritze dazu.

Ein Big Mac-Menü mit Pommes und Cola - und dazu eine Impfung gegen Corona? In einem Kreis in NRW ist genau das jetzt möglich.

Olpe (NRW) - Während es in den ersten Monaten des Jahres noch einen wahren Kampf um Termine für eine Corona-Impfung gab, müssen sich die Städte und Kreise mittlerweile einiges einfallen lassen, um Menschen dazu zu bewegen, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Der Kreis Olpe in Nordrhein-Westfalen hat hier schon große Kreativität unter Beweis gestellt: Unter anderem gab es im Impfzentrum einen DJ-Abend für junge Leute oder ein Frühschoppen mit Blasmusik, Bier und Brezeln. Doch nun haben sich die Verantwortlichen noch etwas einfallen lassen, wie sauerlandkurier.de* berichtet: Der mobile Impfbus des Kreises macht bei McDonald‘s in Olpe Station.
Was neben der Impfung gegen Corona beim „Big Mac-Impfen“ auf die Impflinge wartet, verrät sauerlandkurier.de*.
*sauerlandkurier.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.