Verfügung ab Freitag

Corona-Hotspot in NRW zieht Notbremse: So werden Regeln verschärft

Corona, Bußgelder, Maskenverweigerer
+
Unter anderem mit einer erweiterten Maskenpflicht rund um Schulen und Kitas reagiert der Kreis auf die steigende Zahl von Corona-Fällen.

Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 180 ist der Märkische Kreis der Corona-Hotspot in NRW. Nun zieht man im Sauerland die Notbremse. Es gelten neue Regeln.

Seit Tagen steigen die Corona-Fallzahlen im Märkischen Kreis (NRW). Erst am Donnerstag sprang der Wert um über 20 Prozentpunkte auf 180. Gemeinsam mit der NRW-Landesregierung hat der Kreis nun Maßnahmen angekündigt.

Die Corona-Regeln werden ab Freitag verschärft, berichtet come-on.de*. Vor allem den privaten Bereich hat der Märkische Kreis als Treiber des Infektionsgeschehens identifiziert. Und auch im Arbeitsleben wird die Allgemeinverfügung greifen. *come-on.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.