Das erlaubt das Ladenöffnungsgesetz

Brötchen an Weihnachten in NRW: So öffnen Bäcker an Heiligabend und den Festtagen

Brötchen (Symbolbild). 
+
Brötchen (Symbolbild). 

Frische Brötchen auf dem Frühstückstisch zu Weihnachten? Während Supermärkte über die Feiertage schließen müssen, dürfen Bäckereien öffnen - aber nicht immer.

Hamm - Ein Feiertag ohne frische Brötchen? Schwer vorstellbar. Zum Glück müssen Kunden in NRW an Weihnachten 2020 nicht auf frische Ware aus der Bäckerei in der Nähe verzichten.

Denn auch wenn Supermärkte und andere Läden schließen müssen: Im Ladenöffnungsgesetz von Nordrhein-Westfalen gibt es Ausnahmen für Geschäfte mit einem bestimmten Sortiment, schreibt WA.de*.

Bekommen Kunden in NRW an Weihnachten frische Brötchen? Die Antwort lautet: Ja. Aber nicht an allen Tagen. - *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.