Zwei Verletzte

Horror-Unfall in Bochum: Transporter wird komplett zerstört

In Bochum ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.
+
In Bochum ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.

In Bochum ist es in der Nacht zu Dienstag zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten gekommen. Von einem Kleintransporter ist fast nichts mehr zu erkennen.

Bochum – Wie die Polizei in Bochum berichtet, ist ein Kleintransporter am frühen Dienstagmorgen (18. Januar) gegen 3 Uhr in einen geparkten Lkw gekracht. Dabei wurden zwei Menschen verletzt – zum Teil schwer.

Bochum: Schwerer Unfall nahe der City – Transporter mit Totalschaden

Der Unfall hatte sich auf der Essener Straße ereignet, einer großen Hauptverkehrsachse, die in die Innenstadt mündet. Der 48-jährige Fahrer des Kleintransporters sei dort laut Polizeiangaben auf Höhe der Engelsburgerstraße nach rechts in einen parkenden Lkw gefahren.

Schwerer Unfall in Bochum: Mann wird schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die rechte Seite des Transporters aufgerissen und das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Glück im Unglück: Sowohl der Fahrer als auch sein Beifahrer (34) konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Aber: Während der Fahrer leicht verletzt wurde, wurde der Beifahrer schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema