Pizzataxi gestohlen

NRW: Mann klaut Auto und legt Stunt wie in Videospiel hin

Bochum Polizei
+
Mit einem gestohlenen Pizzataxi legte ein Mann nach einem Diebstahl in Bochum einen spektakulären Unfall hin.

In Bochum ist es nach einem Autodiebstahl zu unfassbaren Szenen gekommen, die man sonst nur beim Videospiel GTA sieht.

Bochum – Ein Autodiebstahl, eine ereignisreiche Flucht und einen spektakulären Crash in Bochum erinnern stark an das Videospiel GTA. Was ist passiert?

Bochum: Mann klaut Pizzataxi und sorgt für GTA-Momente im Straßenverkehr

Wie die Polizei Bochum berichtet, hat ein Pizzalieferant sein Fahrzeug vor dem Ladenlokal abgestellt. Ein 42-jähriger Mann habe das unverschlossene Fahrzeug gestohlen und sei in Richtung Stadtteil Eppendorf geflüchtet (mehr News zu Unfällen in NRW bei RUHR24).

Der Mann habe schon kurze Zeit später die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei habe sich das Fahrzeug sogar mehrmals überschlagen. Doch der Mann aus Bochum sei in der Lage gewesen, weiterzufahren.

Bochum: Polizei kann den letztendlich zu Fuß fliehenden Mann festnehmen

Anschließend habe er laut Polizei Mülltonnen, ein Straßenschild sowie die Fassade, Metallgeländer und ein elektrisches Garagentor eines Wohnhauses beschädigt. Das Fahrzeug sei letztendlich an der Eppendorfer Straße zum Stehen gekommen.

Wie die Polizei berichtet, sei der nur leicht verletzte Fahrer daraufhin zu Fuß weiter geflüchtet. Die Polizei konnte den mit einem Promillewert von 1,62 stark alkoholisierten Flüchtigen festnehmen. Der Schaden wird auf insgesamt 40.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema