In bester Lage

Bochum: Bekannte Restaurant-Kette plötzlich wieder zurück in der City – mit neuem Konzept

Bochum ist um ein Restaurant reicher. Die City bekommt in bester Lage Gastronomie-Zuwachs – und zwar einen alten Bekannten.

Bochum – Nach Corona scheint Bewegung in die Welt der Bochumer Gastronomie zu kommen. Nicht nur im Bermudadreieck herrscht derzeit wieder Betriebsamkeit mit Schließungen und Neueröffnungen, sondern auch an anderen prominenten Orten in der City.

StadtBochum
RestaurantVapiano
AdresseHusemannplatz

Bochum: Restaurant-Kette Vapiano ist wieder zurück in der Innenstadt

So dürfen Bochumer Restaurant-Liebhaber seit Juni 2021 einen „alten Bekannten“ mitten in der City willkommen heißen: die Pizza-und-Pasta-Kette „Vapiano“. Das Unternehmen hat auf dem Husemannplatz, also am bereits bekannten Standort, nach einem Jahr Pause wiedereröffnet.

„Vapiano, waren die nicht pleite?“, werden sich jetzt viele fragen. Ja, waren sie. Im April 2020 stellte das Unternehmen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Vapiano wieder in Bochum: Neueröffnung an alter Stelle in der City

Ein Konsortium unter Führung des ehemaligen Vapiano-Vorstandsmitglieds Mario C. Bauer kaufte in der Folge eine ganze Reihe an Vapiano-Restaurants und rettete damit auch den Standort in Bochum. Die Filiale gehört nun der Gastro & Soul GmbH, die unter anderem auch Filialen von „Café del Sol“ und „Bavaria Alm“ unter ihren Fittichen hat.

Weitere Vapiano-Filialen im Ruhrgebiet gibt es an diesen Standorten:

  • Dortmund, Silberstraße 22
  • Duisburg, Schifferstraße 196

Bochum: Neueröffnung von Vapiano – aber mit einer Änderung

Mit der Neueröffnung der Filiale in der Bochumer City nimmt Vapiano auch eine kleine Änderung an seinem Konzept vor. Neben der klassischen Pizza gibt es ab sofort auch die „Pinsa“. Der Teig dieser neuen Speise soll durch die Reifungszeit von 72 Stunden bekömmlicher sein, als jener der bekannten Pizza. Die Folge laut Vapiano: weniger Völlegefühl.

Vapiano hat seine alte-neue Filiale 350 Meter vom Bermudadreieck wiedereröffnet.

Und: Bestellungen werden nun nicht mehr an der Küche angenommen, sondern an einem zentralen Ort im Restaurant. Das soll die Wartezeiten verkürzen.

Pizza-Konkurrenz in Bochum für Vapiano groß

Mit der Vapiano-Filiale wird die Pizza-Konkurrenz in der Bochumer Innenstadt noch größer. Nur 350 Meter weiter südlich gibt es im Bermudadreieck einige weitere Pizzerien.

Rubriklistenbild: © Daniele Giustolisi/RUHR24

Mehr zum Thema