Schauspielerin Ines Quermann

REWE-Leiterin aus Bielefeld im Playboy ganz hüllenlos zu sehen

Schauspielerin Ines Quermann kennt man aus der RTL-Serie "Nachtschwestern". Sie leitet auch einen REWE-Markt in Bielefeld und ist nun im Playboy zu sehen.

  • Die Schauspielerin Ines Quermann spielt bei der RTL-Serie "Nachtschwestern" (dienstags um 20.15 Uhr) mit.
  • Doch sie hat einen Zweitjob: Sie leitet einen REWE-Markt in Bielefeld.
  • Nun zeigt sich die 41-Jährige hüllenlos auf dem Titelbild des Männermagazins "Playboy".

Bielefeld/NRW – Jeden Dienstag um 20.15 Uhr sehen die Zuschauer Ines Quermann als Schwester Ella Fink im TV. Auf RTL spielt sie eine der Nachtschwestern in der gleichnamigen Serie aus dem Klinikum Köln West (KKW). Doch was viele nicht wissen: Neben der Schauspielerei hat Ines Quermann noch einen weiteren Job. Sie leitet gemeinsam mit ihrem Mann einen REWE-Supermarkt in Bielefeld (NRW), wie owl24.de* berichtet.

Ines Quermann im Playboy: Zwischen Supermarkt in Bielefeld und RTL-Serie

Nachdem sie zwischen 2014 und 2017 die Rolle der "Caro Winter" in der RTL-Soap "Unter uns" spielte, ist sie seit 2019 fester Bestandteil der Serie "Nachtschwestern". Seit 2019 ist Ines Quermann in zweiter Ehe mit dem Vater ihrer Tochter, Rainer Quermann, verheiratet. Mit ihm gemeinsam leitet sie den REWE-Markt Quermann in Bielefeld-Babenhausen. Nun folgte ein Fotoshooting für den deutschen Playboy.

Haben beide bereits die Hüllen fallen lassen: Ines Quermann (links) und Mimi Fiedler (rechts) am Set der RTL-Serie "Nachtschwestern".

Rewe-Leiterin aus Bielefeld: Ines Quermann zeigt sich nackt im Playboy

Während man sie bislang entweder im TV oder zwischen den Supermarktregalen in Bielefeld sehen konnte, geht die 41-Jährige nun noch einen Schritt weiter. Ines Quermann ist in der kommenden Ausgabe des Playboy zu sehen und ziert sogar das Titelbild. Am Set von "Nachtschwestern" ist sie nicht die einzige, die sich für das Männermagazin ausgezogen hat: Ihre Schauspiel-Kollegin Mimi Fiedler (44) war sogar schon zweimal auf dem Cover des Playboy zu sehen.

In Bielefeld kommt es aktuell, wie in ganz Deutschland, vermehrt zu Corona-Demos. Diese zeigten sich bereits als problematisch, da sich hier oft Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker unter die Demonstranten mischen.

Für Seufzer ganz anderer Art sorgte jüngst die Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers (ARD). Auf Instagram zeigte sie sich ganz vernarrt in ihren neuen Freund "Harry" – ein gerade einmal sieben Tage altes Fohlen, mit dem sich die 44-Jährige auf Anhieb blendend verstanden hat. Und auch ihre Follower sind begeistert von dem Traumpaar.

Ein Fan kritisierte die Sprecherin der Tagesschau auf Instagram: Judith Rakers (ARD) sollte angeblich mehrere Posts gelöscht haben, doch die Moderatorin fand zu den Anschuldigungen klare Worte, wie owl24.de* berichtete. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Ruprecht Stempell

Mehr zum Thema