Tier außer Kontrolle

Hunde-Angriff in NRW: Kampfhund zerfleischt Mädchen auf Spielplatz an - aber es kommt noch schlimmer 

In Bielefeld (NRW) hat ein Terrier am Mittwochabend (22. Juli) ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Die Polizei fandet nun nach den Hundebesitzern. 
+
In Bielefeld (NRW) hat ein Terrier am Mittwochabend (22. Juli) ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Die Polizei fandet nun nach den Hundebesitzern. 

Horror-Vorfall auf einem Bielefelder Spielplatz: Ein außer Kontrolle geratener Hund verletzte dort nun ein Kind schwer. Die Polizei fahndet nun.

  • In Bielefeld ist es am Mittwochabend (22. Juli) zu einem Tierangriff auf ein Kind gekommen. 
  • Auf einem Spielplatz am Brodhagen hat ein Kampfhund ein zehnjähriges Mädchen angefallen und es dabei schwer verletzt. 
  • Die Polizei fahndet nun nach den Hundebesitzern.

Bielefeld/NRW - "Der Hund macht nichts, er will nur spielen" - einen Satz, den man häufig von Hundebesitzern über ihre Vierbeiner hört. In den meisten Fällen sind die Tiere tatsächlich harmlos und einfach verspielt - am Mittwoch (22. Juli) ereignete sich in Bielefeld (NRW) jedoch ein tragischer Vorfall: Ein unangeleinter Kampfhund hat auf einem Spielplatz ein Kind angefallen. 

Bielefeld (NRW): Unangeleinter Kampfhund fällt junges Mädchen auf Spielplatz an

Gegen 20.20 Uhr wurde am Mittwochabend ein zehnjähriges Kind auf einem Spielplatz am Brodhagen in Bielefeld durch einen außer Kontrolle geratenen Kampfhund schwer verletzt. Das berichtet die Polizei Bielefeld. Bei dem Tier soll es sich um einen jungen, grauen Staffordshire Terrier gehandelt haben.

Hunderasse

American Staffordshire Terrier

Lebenserwartung

10 bis 15 Jahre

Alternative Namen

Amstaff

Temperament

Beharrlich, Hingebungsvoll, Loyal, Freundlich, Tapfer, Aufmerksam

Größe

Weiblich: 43–46 cm, Männlich: 46–48 cm

Gewicht

Weiblich: 28–40 kg, Männlich: 28–40 kg

Farben

Schwarz, Stromung, Rehfarbe, Sable, Blau, Braun

Das Tier sei aus dem Nichts aufgetaucht und zunächst auf eine Gruppe junger Männer zu gerannt. Dann habe der Hund jedoch Kurs auf einen Spielplatz in der Nähe genommen, wo gerade ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Mutter auf einem Klettergerüst spielte. 

Dann kam es zu dem Unglück: Auf dem Spielplatz angekommen biss der Hund dem Mädchen plötzlich zweimal ins Bein. Tragisch: Die Mutter des Mädchens sei direkt daneben gestanden, habe aber die Attacke nicht verhindern können.

Hunde-Attacke in Bielefeld (NRW): Besitzer machen sich nach Angriff aus dem Staub 

Erst nachdem das Mädchen bereits verletzt gewesen sei, hätte die Hundebesitzerin das Tier unter Kontrolle bringen und es endlich anleinen können. Doch dann wurde es richtig brisant: Anstatt sich um das verletzte Mädchen zu kümmern, sollen die Hundebesitzerin und ihre Begleitung einfach von dannen gezogen sein, berichtet die Polizei weiter.

Video: So verhalten Sie sich bei einem Hundeangriff

Die Bielefelder Polizei sucht deshalb jetzt Zeugen, die Hinweise auf das Tier und die Hundehalter geben können. Die Hundehalterin wird von der Polizei Bielefeld wie folgt beschrieben: Die Frau sei circa 20 Jahre alt, habe lange blonde Haare, sei schlank und hätte eine rosafarbene Jacke, ein weißes Basecap und eine helle Hose getragen. Der Mann, möglicherweise ihr Begleiter, wird als "südländischer" Typ, mit dunklen Haaren und Bart beschrieben.

Hunde-Angriff in Bielefeld (NRW): Verletztes Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht

Von der Polizei angesprochene Passanten äußerten, dass es sich möglicherweise um Hundehalter aus dem Bereich Kopernikusstraße oder Gerhard-Hauptmann-Straße handelt.

In Bielefeld (NRW) hat ein Terrier am Mittwochabend (22. Juli) ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Die Polizei fandet nun nach den Hundebesitzern. 

Nachdem das zehnjährige Mädchen aus Bielefeld von dem Hund attackiert worden war, wurde es noch am Mittwochabend (22. Juli) ins Krankenhaus gebracht. Wie schlimm der Hund das Mädchen verletzt hat und wie es ihm am heutigen Donnerstag (23. Juli) geht, ist noch nicht bekannt.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich in Bergkamen (Kreis Unna): Ein Hund biss ein Kleinkind und ein Baby - die Hintergründe sind allerdings noch unklar.

In Bocholt (NRW) ist es vor wenigen Tagen ebenfalls zu einem Angriff auf einen Menschen durch ein Tier gekommen: Ein Mann, der b eim Joggen von einem Greifvogel attackiert wurde , hat daraufhin starke Verletzungen am Kopf erlitten.