TV-Show in der Kritik

"Beauty & The Nerd"-Fake: Ein Kandidat ist Schauspieler – was ProSieben zu den Vorwürfen sagt

Derzeit gibt es Fake-Vorwürfe gegen "Beauty & The Nerd" auf ProSieben. Einer der Nerds ist im echten Leben ein Schauspieler.
+
Derzeit gibt es Fake-Vorwürfe gegen "Beauty & The Nerd" auf ProSieben. Einer der Nerds ist im echten Leben ein Schauspieler.

Die beliebte Show "Beauty & The Nerd" muss derzeit viel Kritik einstecken. So gibt es einige Fake-Vorwürfe gegen den TV-Sender ProSieben.

  • Derzeit gibt es einige Vorwürfe gegen die ProSieben-Show "Beauty & The Nerd".
  • Der Grund: Einer der Kandidaten soll ein Schauspieler sein.
  • Nun äußert sich der TV-Sender zu den Vorwürfen.

Update, Mittwoch (8. Juli), 11.30 Uhr: Mittlerweile hat sich auch ProSieben zu den Vorwürfen geäußert. Der TV-Sender äußerte sich gegenüber RUHR24 folgendermaßen: "Die Schauspielversuche von Illya waren ausführlicher Bestandteil der ersten Folge von 'Beauty & The Nerd' und sind somit kein Geheimnis für die Zuschauer."

"Beauty & The Nerd": ProSieben nimmt Stellung zu Fake-Vorwürfen um Schauspieler Illya

Warum durfte Illya, der trotz Schauspiel-Skandal nun im Finale bei "Beauty & The Nerd" steht, trotzdem mitmachen? "Schauspieler sein zu wollen und als Nerd zu leben, schließt sich nicht aus. Im Übrigen: Alle Teilnehmer – also auch Illya – haben ihre eigenen Kleidungsstücke mitgebracht und diese auch bis zum Umstyling getragen." Auf weitere Fragen wollte der TV-Sender nicht antworten.

Erstmeldung, Dienstag (7. Juli), 18 Uhr: Was ist nur los bei "Beauty & The Nerd"? Seit einigen Tagen macht die Erfolgsshow auf ProSieben negative Schlagzeilen, denn alles soll nur ein Fake sein. Jetzt reagiert ein Kandidat auf die Vorwürfe.

ProSieben-ShowBeauty & The Nerd
Jahre2013, 2020
ProduktionsunternehmenEndemol Shine Germany
Episoden9+ in zwei Staffeln

"Beauty & The Nerd" auf ProSieben: Alles nur Fake? Nerd Illya Kucherenko ist Schauspieler

Der 23-jährige Illya Kucherenko ist kommenden Donnerstag (9. Juli) im Finale bei "Beauty & The Nerd" zu sehen. Doch ein, nicht gerade unwichtiges, Detail erstaunt wohl alle Fans und Zuschauer der Show (alle Artikel zu Promi und TV auf RUHR24).

So ist Illya eigentlich kein Nerd, sondern ein Schauspieler, wie seine Sedcard auf Stagepool verrät. Nutzt der 23-Jährige "Beauty & The Nerd" um als Schauspieler Fuß fassen zu können?

Illya Kucherenko hat vor "Beauty & The Nerd" in vielen Produktionen mitgewirkt

Immerhin hat Illya bereits in vielen Produktionen als Schauspieler mitgewirkt. Laut Sedcard unter anderem bei "Alarm für Cobra 11" (RTL), "Auf Streife" (RTL), "Der Lehrer" (RTL) und sogar eine Werbung für den Lebensmittel-Discounter Aldi kann sich Illya auf seine lange Liste an Auftritten schreiben.

Schon nach dem Umstyling in der vergangenen Woche bei "The Beauty & The Nerd" ist einigen aufmerksamen Zuschauern klar geworden, dass Illya sich, im Gegensatz zur Rolle des Nerds, zwar sehr verändert hat, aber aussieht wie sonst in seinem Privatleben.

Vorwürfe gegen ProSieben-Show: Ist Illya Kucherenko eigentlich kein Nerd?

So sollen einige Bekannte des 23-Jährigen anschließend im Internet geschrieben haben, dass er normalerweise nicht wie ein Nerd aussehen würde und alles nur ein großer Schwindel sei. Das zeigen auch die Sedcard-Fotos, auf denen Illya Kucherenko nicht unbedingt wie ein Nerd aussieht.

Video: Illyas Umstyling: "Ich find' ich seh' schon geil aus!"

Auf diesen zeigt sich der gebürtige Russe ohne Brille und Bart. Auch das Hemd und die Krawatte, die er sich gerne von seinem Vater leihen soll, sind dort nicht zu sehen.

ProSieben äußert sich nicht zu den Fake-Vorwürfen bei "Beauty & The Nerd"

Stattdessen zeigt er sich mit trendiger Sweatshirtjacke und blickt streng in die Kamera. Was ist also bei "Beauty & The Nerd" echt und was nicht? Das wollte ProSieben auf Nachfrage von RUHR24 bisher nicht beantworten.

Diese sieben Nerds sind als Kandidaten bei "Beauty & The Nerd" auf ProSieben gestartet - doch wie echt sind diese Nerds wirklich?

Im Interview mit Promiflash verrät Illya Kucherenko, wie es wirklich um seine Schauspielerei geht: "Ich bin ein Schauspieler ohne Ausbildung und ohne Ausbildung kriegt man in der heutigen Zeit keine anständigen Rollen - außer man wird entdeckt."

"Beauty & The Nerd"-Finale: Gewinnt Illya Kucherenko 50.000 Euro?

Das ist dem 23-Jährigen sicherlich gelungen, immerhin ist "Beauty & The Nerd" eine erfolgreiche ProSieben-Produktion. "Viele der Teilnehmer bei 'Beauty & The Nerd' haben die Teilnahme dort als ein Sprungbrett für sich genutzt", erklärt Illya weiter.

Ob ProSieben aus den Fake-Vorwürfen Konsequenzen zieht, ist bisher noch nicht klar. Dementsprechend können die Zuschauer am 9. Juli verfolgen, ob Illya Kucherenko im Finale von "Beauty & The Nerd" die 50.000 Euro Preisgeld für sich gewinnen kann.