Umstrittene Maßnahme

Ausgangssperre in NRW: Wann die Corona-Regel droht und wo sie bereits gilt

Ein Mitarbeiter des Ordnungsamts weist drei Personen auf dem Bahnhofsvorplatz auf die Ausgangssperre hin. In Hagen gilt seit gestern Nacht eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr.
+
Ein Mitarbeiter des Ordnungsamts weist drei Personen auf dem Bahnhofsvorplatz auf die Ausgangssperre hin. In Hagen gilt eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr.

Die Corona-Lage in NRW bleibt angespannt. Immer mehr Kommunen ziehen die Notbremse - und verhängen auch Ausgangssperren. Wann die Regel droht und wo sie gilt:

Hamm - Es ist wohl die umstrittenste Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus*: die Ausgangssperre. In Nordrhein-Westfalen* kann die Corona-Regel im Zuge der Notbremse bei zu hohen Infektionszahlen regional beschlossen werden. (News zum Coronavirus*)

Die Effektivität der Maßnahme ist umstritten, zudem gilt sie als nicht rechtssicher, berichtet wa.de*. Bislang haben nur wenige Städte und Kreise in NRW von der Ausgangssperre Gebrauch gemacht.* - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.