Shitstorm

Neues Video zeigt peinlichen Aussetzer von Armin Laschet in Imbiss

NRW hat sich zum Hotspot der Corona-Pandemie entwickelt. Ausgerechnet jetzt zeigt ein Video, wie Ministerpräsident Armin Laschet einen Imbiss ohne Maske betritt. Im Netz erntet er dafür einen Shitstorm.

NRW – Ungünstiger hätte der Zeitpunkt wohl kaum kommen können: In NRW steigt die Inzidenz seit Ende der Sommerferien rasant an. Das Bundesland entwickelte sich zum Corona-Hotspot im gesamtdeutschen Vergleich. Und ausgerechnet jetzt kursiert auf Twitter ein Video des NRW-Ministerpräsidenten, wie er fröhlich – allerdings ohne Maske – ein Geschäft in seiner Heimatstadt Aachen betritt.

BundeslandNordrhein-Westfalen
MinisterpräsidentArmin Laschet
Inzidenz122,3 (26. August)

Armin Laschet ohne Maske: Video zeigt wie Ministerpräsident Aachener Imbiss betritt

„Was macht er denn da schon wieder?“, fragt ein User unter dem Tweet mit dem fraglichen Video. Und tatsächlich könnte man aktuell den Eindruck gewinnen, dass Armin Laschet nicht genau weiß, was er noch tun soll. Denn egal was er tut, die Chance, dass er in ein weiteres Fettnäpfchen tritt, ist groß.

Den letzten großen Shitstorm erntete der Ministerpräsident, als er in einer Minute, in der Schweigen und Trauer angebracht wäre, lachend mit Kollegen scherzte. Unter #arminlacht kam er der Schmäh nicht davon, die ihm gebührte, nachdem er während Steinmeiers Rede zur Hochwasser-Katastrophe in NRW im Hintergrund herzhafte lachte.

Und so wird es Laschet nun offenbar auch nicht verziehen, dass er erst nach Betreten des Imbisses in Aachen eine verknitterte Maske aus seiner Tasche fingert und diese umständlich aufsetzt. Immerhin, die Begrüßung der beiden Männer hinter der Theke erfolgt coronakonform mit der Faust. Aber auch da trägt Laschet noch immer keine Maske.

Video von Armin Laschet ohne Maske sorgt für Debatte auf Twitter

Wie die dpa berichtet, lautet ein weiterer Kommentar unter dem Tweet: „1 1/2 Jahre #Pandemie und nicht dazu gelernt.“ Andere verstehen den Spott allerdings auch nicht. „Kann ja nicht euer ernst sein, dass ihr euch darüber echauffiert, dass er seine Maske 10 Sekunden zu spät aufsetzt“, heißt es in einem anderen Kommentar. Besonders, weil doch die anderen beiden eine Maske tragen würden und Laschet geimpft sei, sei das doch kein Grund „die Sau durchs Dorf zu treiben“.

Die kurze Sequenz stammt aus einer ARD-Dokumentation. Die Doku zur Bundestagswahl wurde am vergangenen Sonntag ausgestrahlt. Mit dem Kommentar „Ich bin kein Mediziner, aber setzt man die Maske nicht vor dem Ladenbesuch auf?“ hatte ein Nutzer den Video-Ausschnitt auf twitter gepostet. In dem ARD-Film ist laut dpa kurz darauf noch zu sehen, wie der CDU-Chef mit den beiden Herren ein Gläschen Schnaps trinkt.

Rubriklistenbild: © Michael Kappeler/dpa