Bei Steinmeier-Rede

NRW-Geheimnis gelüftet: Darüber hat Armin Laschet im Flutgebiet gelacht

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sorgte mit einem Lacher in einem Flutgebiet für die Wende im Wahlkampf. Aber warum lachte der CDU-Politiker?

Erftstadt/Dortmund – Wie kam es zum Lacher von Armin Laschet (CDU) in einem NRW-Flutgebiet? Diese Frage beschäftigt die Menschen bis heute. Denn für viele ist klar: Die Bilder vom Lacher des Ministerpräsidenten aus NRW* hatten einen immensen Einfluss auf die Bundestagswahl 2021. RUHR24* weiß, worüber Laschet lachte.

PolitikerArmin Laschet (CDU)
EreignisFlutkatastrophe 2021 NRW
EreignisLaschet lacht bei Rede

NRW: Armin Laschet lacht – Bild der fatalen Szene gilt als Wendepunkt im Bundestagswahlkampf 2021

Am 17. Juli in Erftstadt, im Rhein-Erft-Kreis, verlor Armin Laschet die Wahl*. Für viele steht das fest. Während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine Rede über die Opfer in den Flutgebieten hielt, lachte der Kanzlerkandidat der Union im Hintergrund (mehr News aus NRW* bei RUHR24). Die Bilder gingen um die Welt.

Für viele Beobachter stand nach diesen fatalen Bildern fest: Armin Laschet, der im Angesicht einer solchen Flutkatastrophe* keine Contenance hat, kann kein Kanzler werden. Zwei Monate später verlor der Unions-Politiker die Bundestagswahl.

NRW: Armin Laschet lacht im Flutgebiet – Geheimnis um die Szene soll jetzt geklärt sein

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) jetzt berichtet, soll das Geheimnis um Laschets Lacher jetzt gelüftet sein. Angeblich habe es sich um einen Dialog mit Armin Laschet und CDU-Landrat Frank Rock gehandelt.

Laschet soll Rock damit aufgezogen haben, dass dieser Frank-Walter Steinmeier lediglich mich „Herr Steinmeier“ und nicht mit „Herr Bundespräsident“ angesprochen hat. Rock habe sich daraufhin entschuldigt. Er sei überrascht gewesen und zu Laschet gesagt haben, dass Steinmeier „auch so klein ist wie du“.

Armin Laschet (CDU) lacht angenblich über einen Witz von CDU-Landrat Frank Rock (nicht im Bild).

Das Resultat: Armin Laschet lacht. Die Kameras fangen die Szenen ein. Der Dialog hätte dem damaligen Kanzlerkandidaten an anderer Stelle vielleicht sogar Sympathien gebracht. Im Angesicht der Umweltkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz schien Laschets Lacher jedoch jegliche Chancen auf einen Wahlsieg zunichtezumachen.

NRW: Armin Laschet lacht – CDU-Landrat Frank Rock reißt Witz über Körpergröße

Frank Rock äußerte sich auf Anfrage des RND nicht. Kurz nach dem Vorfall entschuldigte er sich und sagte, dass auch ein Landrat nur ein Mensch sei und Fehler mache. Andere Teilnehmer der Runde um Armin Laschet sprachen darüber, dass die Unterstellung, Laschet habe über die Flutopfer gelacht, eine Unverschämtheit gewesen sei.

Armin Laschet beteuert bis heute, dass ein falsches Bild vom ihm entstanden sei und das nicht mehr habe geändert werden können. „Irgendeiner macht eine blöde Bemerkung, es lohnt nicht, darüber zu reden“, sagte er zum RND. Man könne sich zwanzigmal entschuldigen oder erklären, warum das so war.

Wer letztendlich das Geheimnis um Laschets Lacher und die Frotzelei von CDU-Landrat Frank Rock lüftete, ist unbekannt. Der RND hat nach eigenen Angaben mit mehreren Teilnehmern der damaligen Szene gesprochen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema