Ehefrau von Mario Götze

Ann-Kathrin Götze wagt Operation: „Wird mein ganzes Leben verändern“

Ann-Kathrin Götze überlasst bei der Ausstattung von Baby Rome nichts dem Zufall.
+
Ann-Kathrin Götze zeigt auf Instagram, in welchem Luxus ihr Söhnchen Rome aufwächst.

Endlich weiter als einen Meter sehen – das wünscht sich Ann-Kathrin Götze. Deswegen steht für die Frau von Ex-BVB-Profi Mario Götze in den nächsten Wochen eine Operation an.

NRW – Ann-Kathrin Götze (31) wird sich schon bald unters Messer legen – beziehungsweise unter den Laser. Die ehemalige BVB-Spielerfrau wird in zwei Wochen einen Eingriff wagen, der ihr „ganzes Leben verändern“ wird, wie sie selbst sagt.

Influencerin und ModelAnn-Kathrin Götze
Geboren6. Dezember 1989 (Alter 31 Jahre), Emmerich am Rhein
Größe1,70 Meter
EhepartnerMario Götze (verh. 2018)
KinderRome Götze

Ann-Kathrin Götze mit Brille auf Instagram: Operation in wenigen Wochen geplant

Ein ungewohntes Bild auf Instagram: Ann-Kathrin Götze zeigt sich mit Brille. Wirkliche Fans werden vermutlich wissen, dass sie so vorher noch nicht zusehen war. In ihrer Story erklärte die 31-Jährige anschließend, was genau in den nächsten zwei Wochen passieren wird (alle News zu Promis aus NRW bei RUHR24).

„Ich werde in zwei Wochen meine Augen gelasert bekommen und ich bin so aufgeregt. Aber bis dahin darf ich meine Kontaktlinsen nicht tragen. Die Ärzte müssen meine Augen untersuchen und Kontaktlinsen würde eine Art Druck auf das Auge ausüben. Deswegen muss ich jetzt für zwei Wochen meine Brille tragen“, erklärt das Model in ihrer Story.

Ann-Kathrin Götze lässt sich die Augen lasern: Brillen-Erklärung auf Instagram

Doch wirklich wohl fühlt sich Ann-Kathrin Götze mit der Brille jedoch nicht. Sie hätte diese erst wenige Stunden auf und könne nicht verstehen, wie andere Menschen das tagtäglich aushalten können. Für die Spielerfrau sei eine Brille sehr unbequem.

Außerdem würde sie sofort Kopfschmerzen bekommen, weil die Art zu sehen eine andere sei als mit Kontaktlinsen. Aber da müsse sie nun eben für zwei Wochen durch.

Video: Ann-Kathrin & Mario Götze – bald hat er das sagen! Baby Rome gibt schon jetzt den Ton an

Einen Lichtblick gibt es für die Spielerfrau dennoch: „Nachdem meine Augen gelasert sind, werde ich komplett frei von meiner Brille und den Kontaktlinsen sein. Ich werde Nachts aufwachen und endlich etwas sehen können. Es stört mich einfach zu sehr, dass meine Augen so schlecht sind.“

Ann-Kathrin Götze: Laser-Behandlung sollte vor Jahren erfolgen – doch dann kam Sohn Rome

Sie wollte die Laserbehandlung eigentlich schon vor einigen Jahren machen, allerdings ist Ann-Kathrin Götze mit dem kleinen Rome schwanger geworden. „Die Brille nervt mich jetzt schon, dabei bin ich noch gar nicht mit Maske draußen gewesen. Andere Brillenträger sagten mir, dass wenn man eine Maske trägt, dass man nichts mehr sehen könne“, ahnt das Model böses.

Ann-Kathrin und Mario Götze haben 2018 auf der spanischen Insel Mallorca geheiratet. Im Sommer 2020 krönte Söhnchen Rome das Familienglück.

Ein weiterer Punkt, der vermutlich für schlechte Laune vor dem Spiegel sorgt: Sie findet ihre schwarze filigrane Brille mit den großen rechteckigen Gläsern furchtbar hässlich. „Ich habe mir online einfach irgendeine Brille ausgesucht – und jetzt muss ich sie für zwei Wochen tragen. So war das nicht geplant.“

Doch diese Sorgen werden vermutlich in zwei Wochen wie weggeblasen sein, wenn Ann-Kathrin Götze ihre Brille und ihre Kontaktlinsen für immer in den Müll werfen kann. So sinkt auch die Gefahr, dass sie Nachts über das Spielzeug von ihrem Rome stolpert.

Mehr zum Thema