Weihnachtsgeschäft

Amazon: 10.000 neue Jobs kommen – auch neue Arbeitsplätze in NRW entstehen

Amazon: Logo auf einem Lager-Gebäude
+
Amazon schafft neue Arbeitsplätze in Deutschland – aber nur temporär.

Der Handelsriese Amazon läutet bereits jetzt das Weihnachtsgeschäft ein und sucht Saisonarbeiter. Auch in NRW gibt es viele Jobs zu vergeben.

Deutschland - Eigentlich ist ja gerade erst Ende September, doch wie in jedem Jahr scheint es auch jetzt schon wieder so, als stünde Weihnachten bereits vor der Tür. Die Supermärkte stocken ihre Lebkuchenvorräte auf, Influencer bewerben erste Adventkskalender und auch der Handelsriese Amazon stellt sich bereits aufs Weihnachtsgeschäft ein.

Online-HändlerAmazon.com, Inc.
CEOAndy Jassy (5. Juli 2021–)
GründerJeff Bezos
HauptsitzSeattle, Washington, Vereinigte Staaten

Weihnachtsgeschenke: Amazon stellt zum Weihnachtsgeschäft 10.000 neue Mitarbeiter ein

Wie Amazon am Dienstag (21. September) bekannt gegeben hat, will das Unternehmen mit Deutschland-Sitz in München während der Weihnachtszeit über 10.000 saisonale Mitarbeiter in seiner Logistik in ganz Deutschland und auch in NRW einstellen. Gesucht würden Arbeitskräfte für Logistikzentren, Sortierzentren und Verteilzentren. Saisonkräfte würden beim Kommissionieren, Verpacken und Ausliefern von Kundenbestellungen in der Weihnachtszeit unterstützen.

In NRW gibt es derzeit 17 Amazon-Standorte: fünf Logistikzentren (unter anderem in Dortmund und Werne), zwei Sortierzentren, neun Verteilzentren und ein Entwicklungszentrum. Damit ist NRW das Bundesland mit den meisten Amazon Logistikstandorten in Deutschland.

„Wir bereiten uns das ganze Jahr über auf die Weihnachtssaison vor und freuen uns, in diesem Jahr mehr als 10.000 saisonale Kolleg:innen einzustellen, die uns dabei helfen, unsere Kund:innen zu begeistern“, so Norbert Brandau, Interims Regional Director Amazon Operations Deutschland, in einer Mitteilung.

Das berühmte Amazon-Logo.

Amazon Deutschland sucht Saisonmitarbeiter fürs Weihnachtsgeschäft

Bewerber können sich auf einen Einstiegslohn von umgerechnet 12 Euro brutto pro Stunde einstellen, je nach Region und Standort auch mehr. Dazu kämen umfassende Zusatzleistungen. Wie das Unternehmen außerdem betont, könne eine Tätigkeit als Saisonmitarbeiter in manchen Fällen sogar zu einer Karriere bei Amazon führen.

Aber: Ganz unumstritten ist der US-Gigat als Arbeitgeber nicht. Erst kürzlich deckte ein Team von RTL um Investigativjournalist Günter Wallraff Missstände bei Amazon auf – die das Unternehmen aber in Teilen entkräften oder aber relativieren konnte.

Amazon: Aus Hilfsarbeit an Weihnachten wird manchmal sogar ein fester Job

Benjamin Wehbring, Leiter der Agentur für Arbeit Ludwigshafen meint aber dennoch: „Die Stellen für die Saisonkräfte sind eine gute Gelegenheit für zahlreiche Menschen, erste Schritte in eine Berufstätigkeit zu unternehmen oder eine Zwischenzeit arbeitstechnisch zu überbrücken. Schon oft war eine Saisontätigkeit der Beginn einer dauerhaften Beschäftigung.“

Dass das Weihnachtsgeschäft für Amazon so wichtig ist, ist auch kein Wunder: Laut BITKOM hätten im Corona-Jahr 2020 70 Prozent aller Verbraucher ihre Geschenke online gekauft, das seien 10 Prozent mehr als noch 2019. Fast jeder Dritte gab 2020 sogar an, ausschließlich im Internet Geschenke zu bestellen. Der aktuelle E-Commerce Report der Deutsche Card Services belegt zudem, dass zwischen Oktober und Dezember mehr als 30% aller Online-Jahrestransaktionen statt finden.

Mehr zum Thema