Planfeststellungsbeschluss

A445 soll ausgebaut werden: „Meilenstein“ auf dem Weg zum Weiterbau der Autobahn bis nach Hamm

Die Autobahn 445 bei Werl soll bis nach Hamm weitergebaut werden.
+
Die Autobahn 445 bei Werl soll bis nach Hamm weitergebaut werden.

Die A445 soll ausgebaut werden. Die Idee besteht darin, die Autofahrer mit einem Weiterbau der Autobahn bis nach Hamm zu entlasten. Doch inzwischen ist die Idee gereift, die Planungen sind vorangeschritten.

Rhynern/Hilbeck – Es sei ein „Meilenstein“ auf dem Weg zum Weiterbau der Autobahn und zur Entlastung der Bürger in Hilbeck und dem Stadtbezirk Rhynern. CDU-Kreisvorsitzende Arnd Hilwig zeigte sich höchst erfreut darüber, dass sich die Planungen zum Ausbau der A445 mit dem Planfeststellungsbeschluss für den Lückenschluss der Autobahn konkretisieren.

Zuvor war es bereits zu Verzögerungen gekommen, doch jetzt scheint dem Ausbau der A445 von Werl nach Hamm eine wichtige Hürde genommen zu sein*. Doch mit der Offenlegung des Beschlusses zum Bau des acht Kilometer langen Teilstücks zwischen Werl und Hamm ist auch eine Klage gegen das Vorhaben möglich. Die Bürgerinitiative „Stoppt A445“ hatte nie einen Zweifel daran gelassen, dass sie klagen wird. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.