Bild: dpa

Die A40 bei Essen ist nach einem Unfall am Mittwoch (14. August) teilweise gesperrt. Drei Personen wurden verletzt. In Richtung Duisburg gab es Stau.

  • Die A40 war am Morgen bei Essen in Richtung Duisburg teilweise gesperrt.
  • Der Verkehr staut sich noch auf mehreren Kilometern.

Nach Angaben der Polizei Düsseldorf gab es um 9.30 Uhr einen Unfall auf der A40 zwischen Essen-Kray und Essen-Frillendorf. Drei Auto fuhren ineinander, die Fahrer wurden verletzt.

Zuletzt war auf der A40 bei Essen ein Lastwagen in Brand geraten.

A40 nach Unfall bei Essen teilweise gesperrt

Der Verkehr staut sich noch auf mehreren Kilometern. Zwischenzeitig war nur eine Spur frei. Mittlerweile sollen die Fahrstreifen in Richtung Duisburg aber wieder frei sein.