Bild: dpa

Am Wochenende (14. – 17. Juni) kommt es auf der A3 zwischen Wesel und Rees zu einer Vollsperrung.

  • Am Wochenende wird die A3 gesperrt.
  • Brücken werden saniert.
  • Umleitungen wurden eingerichtet.

Die A3 wird am Freitag (14. Juni) ab 20 Uhr bis Montag (17. Juni) um 5 Uhr in beide Fahrtrichtungen in zwei Abschnitten gesperrt.
Als Grund für die Sperrung gibt Straßen.NRW Arbeiten an den Brücken an.

Zuletzt war die Autobahn am Niederrhein am 5. April für mehrere Tage voll gesperrt, als rund 40 Kilometer wegen Sanierungsmaßnahmen nicht zur Verfügung standen.

Der erste gesperrte Abschnitt der A3 liegt bei der nächsten Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Rees und Hamminkeln. Der zweite Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel. Der Anschluss Hamminkeln liegt zwischen den Abschnitten und ist komplett gesperrt.

Umleitungen für gesperrte A3 eingerichtet

Die Umleitung führt in Richtung Arnheim von der Anschlussstelle Wesel über die B58, B70, L7 (Emmericher Straße) und B67 bis zur Anschlussstelle Rees, wo wieder auf die A3 aufgefahren werden kann.

Aus den Niederlanden kommend wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Rees von der Autobahn abgeleitet und über die B67, B473, an der gesperrten Anschlussstelle Hamminkeln vorbei bis zur L7 in Richtung Wesel geführt. Über die B70 und B58 ist die A3 im Anschluss Wesel wieder zu erreichen, um in Richtung Oberhausen weiterfahren zu können.