Umleitung über Köln

Vollsperrung! A1 Richtung Dortmund am Wochenende "dringend umfahren" - es droht Stau

Autobahn 1 bei Köln
+
Vollsperrung der Autobahn 1 bei Köln betrifft vor allem alle, die in Richtung Dortmund unterwegs sind.

Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt droht rund um Köln Stau - allerdings noch mehr als sonst. Denn die A1 wird in Richtung Dortmund voll gesperrt.

  • Bauarbeiten auf der A1 machen eine Vollsperrung unumgänglich.
  • Die Vollsperrung umfasst das gesamte Wochenende nach dem Vatertag.
  • Die A1 wird im gleichen Zeitraum an zweiter Stelle teil gesperrt. 

Köln/Dortmund - Es ist das erste Wochenende, an dem sich viele wieder ein wenig aus ihrem Heimatort fortbewegen - der erste Kurzurlaub seit Ausbruch des Coronavirus fällt für viele Menschen aus dem Ruhrgebiet und ganz NRW auf das Wochenende nach dem Vatertag. Und für viele führt der Weg über die A1.

A1

Länge

749 Kilometer

Gebaut

1937

Verlauf

Von Heiligenhafen an der Ostsee bis nach Saarbrücken

Städte

Lübeck, Hamburg, Bremen, Dortmund, Köln, Trier

A1: Sperrung in Fahrtrichtung Dortmund am Wochenende

Auf Staus haben sich die meisten daher so oder so eingestellt, doch mit der anstehenden Sperrung auf der A1 im Kölner Norden, könnte es vor allem für alle, die auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs sind, richtig heftig werden.

Denn: Die Autobahn wird an gleich zwei Stellen ab Freitag (22. Mai) 22 Uhr gesperrt:

  • A1 Richtung Dortmund in der Anschlussstelle Köln-Niehl
  • A1 im Autobahnkreuz Leverkusen-West

A1: Vollsperrung bei Köln-Niehl in Richtung Dortmund

In der Anschlussstelle Köln-Niehl dauert die Sperrung bis Montagmorgen (15. Mai) 5 Uhr an. Dort werden die Lkw-Sperranlagen umgebaut, informiert der Landesbetrieb Straßen.NRW. Die Auf- und Abfahrten in der Anschlussstelle blieben aber frei. Umleitungen seien dann über den Kölner Kreisverkehr "Niehler Ei" ausgeschildert.

Vollsperrung der Autobahn 1 bei Köln betrifft vor allem alle, die in Richtung Dortmund unterwegs sind.

Die zweite Sperrung ist im weiteren Verlauf der A1 im Autobahnkreuz Leverkusen-West geplant. Wegen notwendigen Fundamentsarbeiten im Mittelstreifen ist hier bis Samstagabend (23. Mai) bis Mitternacht nur ein Fahrstreifen frei. 

Übrigens rechnet Straßen.NRW zu Pfingsten mit Stau auf zwei Autobahnen, die im Zuge von Bauarbeiten gesperrt werden müssen. Es handelt sich um die A3 und A42

A1: Umleitungen bei Sperrung dringend nutzen

Der Verkehr soll an dieser Stelle über die Abfahrt im Kreuz zur Leverkusener Rheinallee und die Auffahrt zur A59 umgeleitet werden. Auch in Fahrtrichtung Koblenz stehe auf der A1 in diesem Zeitraum nur ein Fahrstreifen zur Verfügung

Beide Sperrungen betreffen viel befahrene Abschnitte der A1. Der Landesbetrieb rät wegen der zu erwartenden Staus dringend, die Sperrung zu umfahren. Am besten sollten Autofahrer so ausweichen:

  • Südlich ab dem Autobahnkreuz Köln-West über A4 und A3.
  • Nördlich ab dem Autobahnkreuz Köln-Nord über die A57 und die A46.

In dem Bereich um Köln Niehl fahren normalerweise pro Tag durchschnittlich über 50.000 Fahrzeuge.

Mehr zum Thema