Baustellen auf der Autobahn

A1 in NRW am Wochenende Richtung Dortmund voll gesperrt – Staugefahr

Viele Autos fahren auf eine Verengung auf einer Autobahn zu.
+
Die A1 muss an zwei Wochenenden gesperrt werden (Symbolbild)

Autofahrer in NRW müssen sich im August auf der A1 in Geduld üben. Baustellen sorgen für Vollsperrungen.

NRW – Autofahrer müssen sich an am kommenden Wochenenden im August auf längere Fahrzeiten rund um die Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen einstellen.

A1 in NRW muss voll gesperrt werden: Baustellen sorgen für erhöhte Staugefahr

Die Leverkusener Rheinbrücke der Autobahn 1 wird an diesem Wochenende in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Die Sperrung zwischen den Autobahnkreuzen Köln-Nord und Leverkusen-West beginnt am Freitag (19. August) um 21.00 Uhr und soll bis Montagmorgen (5.00 Uhr) dauern, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte.

Die Umleitung führt über die A4 bis zum Dreieck Heumar und die A3 bis zum Kreuz Leverkusen. Autofahrer müssen sich auf Staus einstellen (mehr News zum Verkehr in NRW bei RUHR24).

Am vergangenen Wochenende war bereits die Gegenrichtung der A1 in NRW gesperrt. Grund für die Maßnahmen ist laut Autobahn GmbH ein Umbau der Verkehrsführung im Kreuz Leverkusen-West. DPA

Mehr zum Thema