Gruselig

Frau bewegt sich stundenlang nicht vom Fenster weg - Nachbarin bekommt Gänsehaut

Eine Frau fühlte sich von der Nachbarin beobachtet. Die Wahrheit ist zum Schießen. (Symbolbild)
+
Eine Frau fühlte sich von der Nachbarin beobachtet. Die Wahrheit ist zum Schießen. (Symbolbild)

Eine Frau gruselt sich, als sie feststellt, dass die Nachbarin seit Stunden am Fenster steht. Als sie schließlich nachforscht, erlebt sie eine Überraschung.

  • Eine Frau bemerkt eine Nachbarin, die stundenlang aus dem Fenster starrt.
  • Keinen Zentimeter bewegt sie sich von der Scheibe weg.
  • Schließlich forscht die Frau nach - mit überraschendem Ende.

Vom Nachbarn will niemand ständig beobachtet werden und schon gar nicht mehrere Stunden am Stück. Kein Wunder, dass eine Frau begann, sich zu gruseln, nachdem eine Gestalt im Nachbargebäude sich über Stunden keinen Millimeter bewegt hatte. Als sie der Sache auf den Grund ging, erlebte sie eine Überraschung.

Frau fällt kurioses Verhalten der Nachbarin auf - dann forscht sie nach

Bei der Frau, die das seltsame Verhalten einer Nachbarin* bemerkte, handelt es sich um eine Freundin der Sängerin Amy Macdonald. Diese erhielt Fotos von der merkwürdigen Gestalt*, die am Fenster stand und erzählte später von der Geschichte auf Twitter. Demnach befand sich ihre Freundin in ihrem Büro, als sie die Person am Fenster entdeckte. In den Bildern ist sie zu sehen, wie sie am Fenster steht und scheinbar in die Ferne starrt. Es wirkt auch, als würde sie etwas in der Hand halten - eine Tasse Kaffee etwa.

Das Kuriose daran: Die Gestalt bewegte sich über mehrere Stunden hinweg keinen Zentimeter vom Fenster weg, nicht einmal ein Arm bewegte sich. Schließlich wollte die Frau der Sache auf den Grund gehen und versuchte, einen anderen Blickwinkel auf die Szene zu bekommen. Schließlich die Überraschung: Bei der Person handelte es sich in Wirklichkeit um einen Pappaufsteller der Schauspielerin Judi Dench.

"Sie hat sich wirklich nichts dabei gedacht", berichtete Amy Macdonald auf Twitter. "Sie dachte, es wäre nur eine Frau, die einen Kaffee genießt, während sie aus dem Fenster schaut. Sie wurde etwas besorgt, als Stunden vergingen und die Frau sich nicht bewegte."

Auch interessant: Genervter Anwohner macht Nachbarn üble Androhung.

Als sich schließlich herausstellte, dass sie sich vor einem Pappaufsteller gegruselt hatte, war die Sorge sofort verflogen: "An die Person, der die Wohnung gehört: Du hast uns heute den größten Lacher beschert", schreibt Amy Macdonald.

Lesen Sie auch: Radio-Moderatorin Lola Weippert von Nachbarn zur Rede gestellt - "Respektlos".

Umfrage: Welches Möbelhaus ist Ihr liebstes?

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.