Schutz vor Coronavirus-Infektion

Maskenpflicht in Spanien: Welche Regeln gelten für den Urlaub?

Drei Touristen mit Schutzmaske besichtigen das Kloster in Ripoll.
+
Die Maskenpflicht gilt in Spanien sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen.

In Spanien herrscht sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen Maskenpflicht. Und zwar immer dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

In Spanien* herrscht Maskenpflicht immer dann, wenn der festgelegte Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht als Schutz vor Coronavirus-Neuinfektionen gilt sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen*, wie costanachrichten.com* berichtet.

Schutzmasken - auf Spanisch mascarillas - bekommen Urlauber in der Apotheke, auch viele Supermärkte haben Sets mit Einweg-Masken im Angebot. Wer sich nicht an die Maskenpflicht gegen Coronavirus*-Ansteckungen hält, muss in Spanien mit bis zu 100 Euro Bußgeld rechnen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.