MiiMii erhebt schwere Vorwürfe

ApoRed: MiiMii liefert neue Beweise gegen Youtuber –Skandal eskaliert

ApoRed
+
Youtuber ApoRed beteuert weiterhin seine Unschuld.

Wegen zurzeit im Raum stehenden sexuellen Vorwürfen zieht ApoRed vor Gericht. Youtuber MiiMii versucht nun Aussagen vieler Zeugen zu widerlegen.

Hamburg, Deutschland – Die deutsche YouTube-Szene brodelt derzeit wegen des Streits von ApoRed und MiiMii. Denn Ersterer soll die Youtuberin Carina sexuell belästigt haben – schon seit Wochen gibt es deshalb eine heiße Diskussion auf der Plattform. Jetzt liefert MiiMii neue Beweise, die belegen sollen, dass ApoRed und seine Zeugen sich immer wieder klar widersprechen.

Zurzeit liegt der Vorfall vier Jahre zurück. Die damals angeblich sexuell belästigte Youtuberin heißt CarinaPusch. Sie erzählte bereits im August 2020, sie sei während der Gang-Tour von ApoRed in einem Zimmer sexuell belästigt worden. Dieses Video entstand jedoch nur aufgrund einer Ankündigung von MiiMii gegen den Youtuber Leon Machere.

So lieferte MiiMii bereits vor einigen Wochen einige Beweise gegen ApoRed. Unter anderem soll ein minderjähriges Mädchen heulend aus dem Tour-Bus des Youtubers gelaufen sein. Ob das Mädchen wegen ApoRed geweint hat, konnte bislang keiner der anwesenden Youtuber bestätigen.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, welche neuen Beweise der YouTuber MiiMii gegen ApoRed liefert und was dieser dazu zu sagen hat*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks