In nur 50 Sekunden

Auto-Profi zeigt, mit welchem Trick er kinderleicht seinen eigenen Ford knacken kann

YouTuber bricht mit Werkzeug in eigenes Auto ein.
+
Der YouTuber zeigt, wie er mit einem handelsüblichen Werkzeug in sein eigenes Auto einbricht.

Ein YouTuber will’s wissen: Wie leicht ist es, in ein Auto mit mechanischem Schloss einzubrechen? Für das Experiment nimmt er kurzerhand seinen eigenen Wagen her.

Damascus (USA) – In ein Auto einzubrechen, ist für Diebe heutzutage gar nicht schwer. Dass sich moderne Keyless-Go-Systeme (die ohne Nutzung von Autoschlüsseln funktionieren) aushebeln lassen, ist ja hinlänglich bekannt. Fast genauso einfach geht das Ganze bei Pkw mit mechanischen Schlössern, denn auch hier haben Langfinger leichtes Spiel.

Zumindest, wenn man einem YouTuber Glauben schenken darf. Dieser verrät jetzt auf seinem Kanal namens „LockPickingLawyer“ in einem Video, das auf der Videoplattform gerade viral geht, wie einfach es ist, ein solches Schloss zu knacken. Und zu Demonstrationszwecken zeigt er den einfachen wie erstaunlichen Trick an seinem eigenen Wagen, einen Ford Explorer ST.
Insgesamt braucht der Mann, der aus Damascus im US-Bundesstaat Maryland stammt, gerade mal 50 Sekunden, um in sein eigenes Auto einzubrechen! Wie er das anstellt, lesen Sie auf 24auto.de*.

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.