Bei der bundesweiten Sonderauslosung gibt es zusätzlich 200 x 5.000 Euro

GlücksSpirale: Wie wäre es mit einem Extra-Monatsgehalt?

Bei der bundesweiten Sonderauslosung der GlücksSpirale warten auf alle Spielteilnehmer zusätzlich 200 x 5.000 Euro.
+
Bei der GlücksSpirale-Sonderauslosung am kommenden Samstag (6. März) gibt es 200 x 5.000 Euro extra zu gewinnen. 

Mit etwas Glück kann man bei der Sonderauslosung der GlücksSpirale 5.000 Euro extra gewinnen. Und auch die Chance auf eine Rente ab sofort hat man nur mit einem Los der GlücksSpirale.

  • Bei der Sonderauslosung der GlücksSpirale warten 200 x 5.000 Euro extra.
  • Zusätzlich hat man mit jedem Los die Chance auf eine Rente ab sofort.
  • Teilnehmen kann man online und in jeder geöffneten Lotto-Annahmestelle.

Wie wäre es mit einem üppigen Monatsgehalt extra? Bei der GlücksSpirale geht es am kommenden Samstag (6. März) in einer bundesweiten Sonderauslosung zusätzlich um 200 x 5.000 Euro. Die Chance darauf hat natürlich nur, wer mit einem GlücksSpirale-Los bei dieser Ziehung dabei ist.

GlücksSpirale: Rente ab sofort

Die GlücksSpirale bietet jeden Samstag die Chance auf eine Rente ab sofort. An den Ziehungen können Sie mit einem vollen oder anteiligen Los teilnehmen: 5 Euro (volles Los), 2,50 Euro (halbes Los) oder 1 Euro (Fünftellos). Mit einem Fünftellos gibt es mit etwas Glück eine Rente ab sofort in Höhe von 2.000 Euro monatlich – 20 Jahre lang.

Bei einem halben Los warten 5.000 Euro, bei einem ganzen Los 10.000 Euro (Chance 1 : 10 Mio.). Die Möglichkeit, ein halbes Los oder ein Fünftellos zu spielen, gibt es nur beim Jahres- und Halbjahreslos. Wichtig: Auch der Gewinn der Sonderauslosung wird entsprechend anteilig ausgezahlt.

Jetzt das Glück herausfordern

Wer sein Glück probieren möchte, kann Lose für die GlücksSpirale in den geöffneten Lotto-Annahmestellen und im Internet unter www.westlotto.de erwerben. Der Annahmeschluss ist samstags um 18:59 Uhr.

  • Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter: 
  • Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Hier findest du die Übersichtsseite zu weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

Mehr zum Thema