MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen informiert

Was bei chronischen Rückenschmerzen hilft

Eine blonde Frau mit  chronischen Rückenschmerzen wird von einem Physiotherapeuten behandelt.
+
Die Experten des MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen beraten Patienten zu den Therapiemöglichkeiten bei chronischen Rückenschmerzen.

Viele Menschen in Dortmund leiden unter Rückenschmerzen. Der Schmerz wird zum ständigen Begleiter und beeinträchtigt den Alltag der Betroffenen stark. Doch chronische Rückenschmerzen können behandelt werden.

Patienten mit chronischen Rückenschmerzen benötigen dringend kompetente Unterstützung. Im MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen im Dortmunder Unioncarré steht Betroffenen ein Team aus Rückenspezialisten mit Rat und Tat zur Seite. Erfahrene Fachärztinnen und Fachärzte für Orthopädie und Neurochirurgie haben es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit chronischen Rückenschmerzen rasch und umfassend zu behandeln. Dabei lautet das Motto: „Operationen vermeiden – Lebensqualität gewinnen!“.  

Mit chronischen Rückenschmerzen schnell zum Erstgespräch – Therapiebeginn ohne Zeitverlust 

Wer unter starken Rückenschmerzen leidet, kann und will nicht lange auf ärztliche Hilfe warten. Das weiß das Team des MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen und sorgt für kurze Wartezeiten, auch durch eingerichtete „Rückenschmerz-Hotline“ (siehe Infobox). Den Rückenspezialisten ist es wichtig, die Ursache der Beschwerden ohne Zeitverlust zu klären und rasch die passende Therapie einzuleiten.

Dr. med. Willi Kretzmann, Leiter des MVZ, erläutert: „Beim Erstgespräch stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Behandlung: Nach einer gründlichen körperlichen Untersuchung können weitere notwendige Schritte rasch erfolgen, damit wir möglichst schnell mit der Behandlung starten können.“

Die Fachärzte im MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen finden bei Rückenleiden die passende Therapie.

Im MVZ können neben Röntgen- und Laboruntersuchungen auch CTs sowie neurochirurgische Diagnostik zeitnah durchgeführt werden. Da sich hinter chronischen Rückenschmerzen auch rheumatische Erkrankungen verbergen können, wird bei Bedarf auch eine rheumatologische Beurteilung vor Ort angeboten.  

Ambulante Therapie – intensive Behandlung ohne Operation 

Einseitige Behandlungen haben bei chronischen Rückenschmerzen ausgedient. Die Fachärzte des MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen haben ein eigenes umfassendes Diagnostik- und  Behandlungskonzept entwickelt – die Multimodale Medizin nach Kretzmann®.   

Einige Bausteine dieses Therapieprogrammes sind: 

  • Gründliche medizinische Diagnostik 
  • Patientenschulungen  
  • Physiotherapie und physikalische Therapieverfahren 
  • Gezielte Infiltrationen (Spritzen) unter CT-Kontrolle zur gezielten
  • Schmerzbehandlung
  • Entspannungsverfahren 
  • Bei Bedarf werden weitere Therapiemodule wie Akupunktur, Ernährungsmedizin und verhaltenstherapeutische Gruppenbehandlungen angeboten

Die Multimodale Medizin hat sich bewährt: In den meisten Fällen können Operationen glücklicherweise vermieden werden. Die Rückenspezialisten des MVZ freuen sich, wenn ihre Patienten nach erfolgreicher Behandlung wieder aktiv und mit Freude am Leben teilnehmen können.  

Multimodale Medizin einfach erklärt im Video

Chronische Rückenschmerzen: Hilfe für gesetzlich und private Versicherte

Das Team des Medizinischen Versorgungszentrums Dr. Kretzmann & Kollegen steht allen gesetzlich und privat versicherten Patienten zur Verfügung. Informationen zu den Schwerpunkten und Therapieangeboten finden Interessierte auch im Internet unter:

www.dr-kretzmann.de

Die „Rückenschmerz-Hotline“ vom MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen

Für Patienten, die sich für das ambulante Therapieprogramm interessieren, wurde eine „Rückenschmerz-Hotline“ eingerichtet, die unter 023186023717 zu erreichen ist.