Wiederentdeckt

Cord-Comeback: Der Trendstoff des Jahres

Junge Frau liegt auf einem Cord-Sofa.
+
Wir feiern Cord-Comeback mit gemütlichen Sofas fürs Wohnzimmer.

Nicht nur im Hinblick auf Kleidung gehen wir immer wieder mal auf Zeitreise, auch im Interieur-Bereich geht es nun zurück in die 70s. Denn das Wohnzimmer erlebt ein echtes Cord-Comeback.

Wir alle haben es auf den Straßen und in unseren Kleiderschränken bemerkt: Die 70er sind zurück. Dabei setzen wir stofflich in diesem Jahr nicht nur auf bunte Farben und Muster – auch ein anderer Klassiker mit Kultstatus ist zurück und kleidet nicht nur uns, sondern auch unsere Polstermöbel besonders gut. Cord besticht durch seine besondere Streifenoptik und die flauschige Oberfläche, er kann aber noch mehr.  

Cord-Comeback: Kissen, Sessel, Sofas

Der schon vor knapp 50 Jahren beliebte Stoff fügt sich mit seinem grafischen Streifenmuster in jeden Raum ein – außer leicht changierenden Effekten setzt man hier auf Einfarbigkeit. So ist auch die Kombination mit gemusterten Tapeten oder Teppichen ein echter Hingucker. Besonders beliebt sind aktuell Modelle in hellen Farben wie Creme, Weiß und Light Grey.

Besonders helle Farben sind bei Cord-Sofas und -Couches gefragt.

Den farblichen Akzent – passend zum 70er Motto – liefern dazu bunte Kissen oder passende Poufs und Sessel als weitere Sitzgelegenheit. Zu den hellen Tönen lässt sich dann jede Akzentfarbe wählen – beliebt bleiben die Trends, die schon in den letzten Jahren begeisterten: Altrosa, Petrol und Olive sind aus der Inneneinrichtung kaum noch wegzudenken. 

Cord ist nicht gleich Cord

Optisch unterscheiden wir in Breit- und Fein-Cord. Wie aus den Namen abzuleiten, handelt es sich hierbei um breitere oder schmalere Streifen des klassischen Musters. Mehr ändert sich nicht: Beide Varianten bieten eine samtweiche Oberfläche mit changierenden Effekten, sodass der Eindruck leichter Farbunterschiede im Material entsteht.

Der Stoff unterscheidet sich in Breit- und Fein-Cord. Gemütlich sind sie aber alle.

Weich und gemütlich ist der Stoff angenehm auf der Haut und sowohl für einen gemütlichen Filmeabend als auch für ein Zusammenkommen mit Freunden geeignet. Hierbei entscheidet eher die Wahl des Sofas in Form, Funktion und Größe. 

Dieser Trendstoff ist total vielseitig

Der Stoff kleidet jeden Schnitt – egal, ob die neue Couch über Eck geht, ein Big oder Mega Sofa oder eine Longchairkombination ist – die unterschiedlichsten Garnituren in den unterschiedlichsten Größen lassen sich mit Cord ausstatten. Die Entscheidungen, die neben Material und Farbe zu treffen sind, sollten natürlich nicht vernachlässigt werden: Bodennah oder bodenfrei, Gestell, Polsterung und Funktionen sind natürlich weitere elementare Faktoren bei der Wahl einer neuen Couch.

Cord-Sofas gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Beim Kauf sind Platz und persönlicher Geschmack entscheidend.

In vergangenen Beiträgen haben wir im #amliebstenzuhause-Channel bereits Form, Größe und Funktion ganz genau beleuchtet. Für weitere Unterstützung bei der Wahl einer neuen Couch rät der Polster-Experte von Zurbrüggen in Unna, Walter Donauer: „Alle Kollegen sind in jedem Aspekt geschult und helfen Ihnen vor Ort gerne weiter, das für Sie richtige Stück zu finden. Perfekt im Trend liegen Sie aktuell mit unserer Pure Home Lifestyle Longchairkombination DELIA – gemütlicher Loungestil, leicht bodenfrei und helles cremefarbenes Cord ist die beliebteste Mischung des Jahres.“

Weitere Wohntrends und Tipps für dein Zuhause findest du in unserem #amliebstenzuhause-Channel.