Karriere im Gesundheitssektor

VITA Gesundheit: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Physiotherapeut behandelt eine Frau mittleren Alters.
+
Motivierte Mitarbeiter, glückliche Kunden: Beides steht bei VITA Gesundheit in Lünen im Fokus.

VITA Gesundheit in Lünen bietet ein umfangreiches Angebot an Gesundheitsleistungen. Vielseitige Reha- und medizinische Angebote sind auf individuelle Trainingsziele und persönliche Anforderungen abgestimmt.

Ein Besuch des Vita-Gesundheitsstandortes in Lünen, Merschstraße 20-22, steht nicht nur für das Erreichen eines Ziels in der Gesundheit oder Genesung, es geht auch um Wohlfühlen, freundliche Menschen, gute Atmosphäre.

Dass die Betriebsleiterin Nicole Schneider von einem „Mitarbeiterproblem“ spricht, ist im ersten Eindruck nicht nachvollziehbar. „Wir suchen Ergo- und Physiotherapeuten“, sagt Schneider. „Früher, wenn wir eine Stelle ausgeschrieben haben, hatten wir nach wenigen Tagen 15 Bewerbungen. Heute haben wir keine einzige. Die gesamte Branche kämpft mit diesem Problem.“

In Voll- oder Teilzeit: Vita Gesundheit-Gruppe sucht Mitarbeiter

Aktuell hat die Vita-Gesundheit-Gruppe allein für die Physiotherapie 20 Stellen zu besetzten. Es seien Arbeitsplätze in Voll- und Teilzeit frei, berichtet Nicole Schneider. Dem Außenstehenden könnte sich die Frage stellen, ob „Vita Gesundheit“ ein Arbeitgeber sei, bei dem Therapeuten dankend abwinken. Das kann es nicht sein, denn dem widerspricht beim Betreten der Vita-Gesundheit-Räume die freundliche Begrüßung der Mitarbeiter.

Ob in Voll- oder Teilzeit: VITA Gesundheit sucht Verstärkung in vielen Bereichen.

Der Blick auf die Trainingsfläche zeigt motivierte Trainer, die sich um trainierende Kunden kümmern. Ein Therapeut begrüßt seine Patientin, man kennt sich. Die Patientin wirkt, als wäre sie gern bei Vita Gesundheit und auch der Therapeut vermittelt einen motivierten Eindruck. Auch das liefert keine Erklärung für vakante Arbeitsplätze.

Teamgedanke spielt wichtige Rolle

Kann die Betriebsleiterin Nicole Schneider eine Erklärung geben? Sind die Arbeitsbedingungen, die Arbeitszeiten, eine Ellenbogen-Mentalität hinter den Kulissen oder die Entlohnung Gründe für fehlende Bewerber?

Die Vita-Gesundheit-Gruppe sei ein guter Arbeitgeber, so Schneider. Der Teamgedanke spiele eine wichtige Rolle. In regelmäßig Abständen gebe es private Treffen, berichtet Nicole Schneider. Das könne zum Beispiel eine Grillparty sein oder der Besuch eines Golf-Platzes, bei dem sich das Team an „Abschlag“ und „Putten“ versucht.

Bei Vital Gesundheit liegt der Fokus auf Gesundheitssport

So wichtig der Spaß in der Freizeit ist, der Fokus liegt auf dem Gesundheitssport, der auch Reha-Programme beinhaltet. Mit computergesteuerten Trainingsgeräten vom Marktführer und modernen Hilfsmitteln haben Therapeuten wie Trainer alle Möglichkeiten, individuelle Programme zu realisieren.

Weiterbildung erwünscht: Viele Mitarbeiter von VITA Gesundheit übernehmen wichtige planerische oder leitende Positionen.

Nicole Schneider beschreibt die Leistungen des Arbeitgebers Vita Gesundheit. Als erstes nennt sie die „privaten Kranken-Zusatzleistungen“, die der Arbeitgeber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet. Der Zweischicht-Dienst bei Vita Gesundheit basiert auf Absprache, nicht auf Vorgabe. Der Wunsch nach Fortbildung ist gewünscht, er wird auch gefördert. Zudem gibt es Bonusprogramme, mit denen sich das Gehalt erhöhen lässt.

Zu Weiterbildung und Karriere bietet Nicole Schneider konkrete Beispiele. Sie nennt eine Physiotherapeutin, die seit 2018 zum Vita- Gesundheit-Team in Lünen gehört und heute die Physiotherapie leitet. Oder einen Trainer, der nach absolviertem dualem Studium in der Kundenbetreuung im kaufmännischen Bereich, aktiv ist. Als drittes Beispiel nennt Schneider eine Trainerin von der Fitness-Fläche. Sie sei jetzt Koordinatorin und plane das gesamte Kursangebot.

Gesamte Branche von Fachkräftemangel betroffen

Schneider sieht das Thema nicht auf Vita Gesundheit begrenzt. „Der Begriff Fachkräftemangel betrifft auch unsere Branche“. Der Mangel an Bewerbern lässt Vita Gesundheit neue Wege beschreiben. So sei laut Schneider eine Agentur beauftragt worden, die im Ausland nach Therapeuten sucht.

Arbeiten bei Vita Gesundheit: Alle Stellen auf einen Blick

Therapeutinnen und Therapeuten, Trainerinnen und Trainer, sowie Sport- und Fitnesskaufleute, die das Team von Vita Gesundheit verstärken möchten, finden detaillierte Informationen auf der Homepage: www.vita-gesundheit.de/jobs/

Kontakt und Infos

Vita Gesundheit Lünen
Merschstraße 20-22, 44534 Lünen,
Tel.: 02306|9103430
E-Mail: kontakt@vita-luenen.de
www.vita-gesundheit.de