Ausstellung für die ganze Familie

Rom in Westfalen 2.0: Die Geschichte der Römer ganz neu erleben

Rom in Westfalen 2.0: Objekte der Ausstellung im Römermuseum
+
Kleine und große Besucher erleben im Römermuseum eine Reise durch die Zeit.

Die Sonderausstellung „Rom in Westfalen 2.0“ im Römermuseum in Haltern am See begrüßt seine Gäste mit vielen neuen Updates.

Das Römermuseum in Haltern am See bietet die Möglichkeit, Geschichte neu zu erleben. Neben den spektakulären Neufunden gibt es in der Sonderausstellung „Rom in Westfalen 2.0“ viele museumspädagogische Begleitprogramme - für kleine und große Gäste. 

„Rom in Westfalen 2.0“: Abwechslungsreiche Entdeckungstour durch die Antike

Begebt euch auf eine spannende Entdeckungstour durch die Sonderausstellung und über die Römerbaustelle Aliso. Für alle Altersgruppen ist etwas dabei! Der Museumsmaulwurf Kalle nimmt Kinder von 5 bis 6 Jahren mit auf seine Baustelle. Auf die älteren Kinder warten in der Ausstellung Adler, Maultier und Skorpion, um sie auf dem Feldzug zu begleiten.

Und auch für Jugendliche und Erwachsene gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Von Rollenführungen mit dem Legionär Fenestela oder der Sklavin Fortunata bis hin zu Mitmachstationen, wo ihr beispielsweise römische Handwerkstechniken oder moderne, archäologische Methoden selbst ausprobieren können. 

Neue römische Exponate in Haltern am See

Neue spektakuläre Exponate, wie der Halterner Dolch oder der Schienenpanzer aus Kalkriese erwarten euch, spannende analoge sowie digitale Vermittlungsangebote stehen bereit, ein neues (altes) Gebäude wartet auf euren Besuch.  

Die neue App bietet noch tiefere Einblicke in die Zeit der Römer in Westfalen.

Ein römisches Wachhaus wird an seinem Originalstandort rekonstruiert und beherbergt ab Mitte des Jahres den ersten Römer-Escape-Room Deutschlands. Macht euch auf den Weg ins römische Zeitalter in tierischer Begleitung und begegnet verschiedenen Charakteren wie dem Pionier Caius und seinem treuen Gefährten, dem Steinadler.

Per App ins alte Rom reisen

Taucht mithilfe unserer begleitenden App zur Ausstellung in verschiedene Rollen ein, die am Feldzug beteiligt sind: Begleite den Pionier Caius, der das Land in geheimer Mission auskundschaftet, noch bevor die Legionen Roms nachrücken! Errichte mit dem Bauhandwerker Marcus die ersten Gebäude im neuen Römerlager! Beantworte dabei knifflige Fragen und finde heraus, für welche Rolle du am besten geeignet bist: Wirst du Legionär, Händler oder vielleicht germanischer Widerstandskämpfer? 

„Rom in Westfalen 2.0“: Infos und Tickets

Alle Infos zur Sonderausstellung im Römermuseum Haltern am See findet ihr unter:

www.lwl-roemermuseum-haltern.de