Eingeschränkte Lebensqualität

rehaMED Dortmund – Anlaufstelle bei Rücken- und Gelenkproblemen

Mann mit Hexenschuss
+
Rückenschmerzen vermindern die Lebensqualität erheblich.

Immer mehr Menschen leiden unter Rücken- oder Gelenkschmerzen – und das in allen Altersklassen. Nicht selten sind die betroffenen Personen in vielen Bereichen stark eingeschränkt. Selbst alltägliche Aufgaben lassen sich dann nur noch mühsam erledigen. Dies mindert die Lebensqualität merklich. Die rehaMED im Dortmunder Unioncarre bietet eine zentrale Anlaufstelle für Patienten und Patientinnen.

Vor Ort gibt es ein vielseitiges Hilfsangebot, das von der Physiotherapie bis hin zur medizinischen Fitness reicht.

Expertenteam setzt auf eine ganzheitliche Behandlung 

Nicht weit vom bekannten „Dortmunder U“ können Betroffene mit Rücken- und Gelenkleiden auf das Expertenwissen des rehaMED-Teams setzen. Dort wird eine professionelle Rundumbehandlung geboten, die einen ganzheitlichen Ansatz in den Mittelpunkt stellt.

Das Team setzt sich aus erfahrenen Fachkräften für die Physiotherapie, Ergotherapie und aus der medizinischen Fitness zusammen. Dieses Zusammenspiel der Kompetenzen bedeutet für Patienten und Patientinnen eine zentrale Anlaufstelle für die Realisierung von individuellen Behandlungsplänen.

Ein ganzheitlicher Ansatz steht bei für das Team von rehaMED im Vordergrund.

Umfassende Behandlungsmöglichkeiten im Angebot

Ob man sich in der Rehabilitationsphase nach einer Operation befindet oder präventive Maßnahme wünscht, nicht selten bedeutet ein gutes Behandlungskonzept, dass mehrere Leistungen in Anspruch genommen werden.

Verteilen sich diese auf unterschiedliche Standorte, sind Patienten und Patientinnen schnell mit eine Terminkoordination und unterschiedlichen Anreisewegen belastet. Das Angebot der rehaMED bietet dafür eine unkomplizierte wie individuelle Lösung.

Auch lange und umfassende Behandlungspläne lassen sich problemlos an einem Ort und innerhalb des rehaMED-Teams umsetzen. Im Bereich der Physiotherapie bzw. der Krankengymnastik finden etwa Betroffene Hilfe, um Funktionsstörungen am Bewegungsapparat oder bestehende Schäden daran zu behandeln. Auch für vorbeugende Maßnahmen wird eine kompetente Unterstützung geboten.

Hinzu kommt das Angebot der Ergotherapie. Insbesondere im Rahmen der Behandlung von neurologischen Erkrankungen und daraus resultierenden physischen Einschränkungen wird diese Behandlungsmaßnahme eingesetzt.

Das Angebot von rehaMED reicht von der Physiotherapie bis hin zur medizinischen Fitness.

Die medizinische Fitness rundet das Leistungspaket der rehaMED in Dortmund perfekt ab. Der auch als mediFIT bekannte biomedizinische Ansatz fokussiert auf die Hilfe zur Selbsthilfe. Im Training mit erfahrenen mediFIT Experten- und Expertinnen werden Übungen erlernt, die auf die individuellen Patientenanforderungen zugeschnitten sind. Im Nachgang können diese auch eigenständig durchgeführt werden. Aus diesem Grund ist die medizinische Fitness optimal als Präventivtherapie geeignet.

Das Team von rehaMED bietet moderne Behandlungsmöglichkeiten, wie etwa die Stromtherapie.

Ein großer Teil der vor Ort angebotenen Leistungen wird durch die Krankenkasse übernommen. Was ein weiterer Vorteil für Betroffene ist, die unter Rückenproblemen oder Gelenkproblemen leiden.

rehaMED - das Team für die Rücken- und Gelenkgesundheit 

Die rehaMED im Dortmunder Unioncarre bietet eine zentrale Anlaufstelle für Patienten und Patientinnen.

Kontakt:

rehaMED im Unioncarré GmbH
Lange Straße 39
44137 Dortmund

Für eine Terminvereinbarung steht die rehaMED telefonisch unter 02321-8602370 zur Verfügung. Online können ebenfalls Termine gebucht werden und es ist möglich, weitere Informationen auf https://www.physiotherapie-dortmund.de/ zu erhalten.

Darüber hinaus ist vor Ort das Team ansprechbar – von Montag bis Donnerstag sind die Öffnungszeiten von 8 - 19 Uhr und am Freitag ist die rehaMED von 8 - 18 Uhr geöffnet.