Mehr als nur Grillen

Outdoor-Küchen: Kochen und genießen unter freiem Himmel

Männer in Outdoor-Küche
+
Unter freiem Himmel Essen zubereiten. Outdoor-Küchen machen das möglich.

Sie werden immer beliebter und für viele Hausbesitzer und Bauherren schon als fester Bestandteil eingeplant. Die Rede ist von Outdoor-Küchen. 

Komplette Küchenzeilen mit Herd, Spüle und großzügiger Arbeitsfläche sind auf dem besten Wege, ihren Weg aus den Häusern heraus in die Gärten zu finden. Wo es bislang nur verschiedene Grills mit Arbeitsecken gab, machen sich künftig Outdoor-Küchen breit. 

Outdoor-Küchen: Trend und Zeitersparnis

 „Die Küchen werden wertiger und etwas größer. Denn beim Grillen will man nicht ständig wieder ins Haus laufen müssen, um etwas zu holen“, erläutert Kirk Mangels von der Arbeitsgemeinschaft „Die Moderne Küche“. Bisher wurde der Markt von Grills aller Formen, die etwas in die Breite gehen – quasi wie Servierwagen, mit Ablage rechts und links neben der Grillfläche – beherrscht.

Viele Hersteller nennen diese Zeitersparnis als Argument für die Anschaffung. Experte Markus Oehler hat zunächst nur für sich eine Gartenküche gebaut und wurde dann durch Mundpropaganda immer häufiger angefragt. Er grillt dort sogar im Winter: „Eine Daunenjacke an, warme Schuhe, dann trinke ich einen Glühwein dazu – das geht natürlich.“ 

Das Angebot für Outdoor-Küchen wächst

Sein Unternehmen bietet verschiedene Module in einer Standardlänge von 1,25 Metern an, die man nach eigenen Vorstellungen zur Küchenzeile zusammenstellen kann. Angeboten werden diese mit klassischem Grill, Plancha-Grill, Smoker oder Pizza- und Pastaofen. 

Grills adé: Der Trend geht zu vollausgestatten Küchenzeilen für den Außenbereich.

Auch Arbeitsplatten lassen sich einfügen. Das kanadische Unternehmen Napoleon bietet zusätzlich sogar noch Kühlschränke und Spüle für die Outdoor-Küche an. So kann direkt alles ins Freie verlagert werden.

Outdoor-Küchen: Aufbau im Konzept berücksichtigen

Für viele Menschen wird der Traum von der Outdoor-Küche sicher schon aus Platzmangel platzen. Doch das könnte sich schon bald flächendeckend ändern. Denn immer mehr Hausbauer berücksichtigen bei der Planung den Einbau der Kochgelegenheit im Freien.

Kein Wunder. Denn der Trend scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein. So haben Gartenmessen in den letzten Jahren immer wieder eigene Hallen für Grillanbieter reserviert, die dort vermehrt die Küchenzeilen für den Garten präsentieren konnten.