Das „Z-Team“ unterwegs

So abwechslungsreich ist die Ausbildung bei Zilisch

Auszubildende der Firma Zilisch aus Ahaus während der Azubi Woche 2021
+
Auszubildende der Firma Zilisch lernten während der Azubi-Woche 2021 viel Neues über das Unternehmen.

Meist sind die Techniker, Planer, Anlagenmechaniker und andere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firma Zilisch hinter den Kulissen tätig, doch im September 2021 standen die Auszubildenden des Unternehmens einmal richtig im Fokus der Aufmerksamkeit. 

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firma Zilisch aus Ahaus sorgen seit über 60 Jahren dafür, dass das Wasser (ab)läuft, Heizungs- und Lüftungsanlagen funktionieren und durch intelligente Kältetechnik dort gekühlt wird, wo es nötig ist. Vom Eigenheim bis zum architektonischen, internationalen Großprojekt bietet das Unternehmen Anlagenbau auf höchstem Niveau. 

Im September 2021 standen 15 Auszubildenden während der Azubiwoche der Firma aus Ahaus im Scheinwerferlicht. So reiste das „Z-Team“ einmal quer durch die Republik, um die verschiedenen Bereiche des Unternehmens einmal ganz genau kennenzulernen.

Ausbildung bei Zilisch: Azubi-Woche mit vielen spannenden Stationen

Vier Tage lang war das „Z-Team“ unterwegs, lernen und lachen waren dabei die zentralen Programmpunkte der Azubi-Woche. Die Coronamaßnahmen haben alle sehr gut eingehalten und auch das tägliche Testen wurde für alle vollkommen selbstverständlich.

An Tag eins besuchte das 15-köpfige Team die eigene Niederlassung in Dessau-Roßlau und bewegte sich anschließend auf den Spuren des großen Ingenieurs Hugo Junkers, der 1895 in Dessau die Firma „Junkers & Co.“ gründete.

Teamwork fördern: Die Azubis von Zilisch aus Ahaus mussten gemeinsam aus einem Escape Room entkommen.

Den meisten ist er bekannt durch seine Verdienste im Flugzeugbau, allerdings war es Junkers als erstem Ingenieur gelungen, der breiten Masse Anfang des 20. Jahrhundert durch Erfindung des Gasbadeofens und Durchlauferhitzers warmes Wasser zur Verfügung zu stellen – ein Thema, das natürlich bahnbrechend für die heutige Sanitärbranche war.

Die Auszubildenden besuchten das Hugo Junkers Museum und ließen den Tag am Abend mit einem gemeinsamen Grillfest ausklingen. 

Tegelquartier Berlin: Zilisch arbeitet bei Shoppingmall-Bau mit

An Tag zwei fuhr die Gruppe nach Berlin. Auf der Baustelle „Prenzlauer Höfe Land 1 & 2“, die zum 50 Hektar großen Stadtentwicklungsgebiet „Alte Schlachthöfe“ gehört, werden neue Gebäude errichtet, die alten Industriebauten aus Backstein nachempfunden werden und die jungen Menschen nachhaltig beeindruckten.

Nach einem Zwischenstopp am Brandenburger Tor wurde das im Bau befindliche Tegelquartier besucht. Hier entsteht eine von Zilisch installationstechnisch betreute gigantische Shoppingmall mit über 36.000 m2 und Platz für über 100 Shops und eine Markthalle. 

Karriere bei Zilisch macht Spaß und bringt weiter

An Tag drei zog es das „Z-Team“ aufs Wasser. Die zwölf Kilometer zwischen Coswig in Sachsen und Vöeckerode in Sachsen-Anhalt wurde in Kanus bewältigt. Mit viel Muskelkraft und noch mehr Spaß schafften alle trockenen Fußes den Weg ans Ziel und verbrachten anschließend den Nachmittag im Escape Room in Magdeburg. In bunt zusammen gewürfelten Gruppen konnten alle die kniffligen Rätsel lösen und sich selbst befreien. 

An Tag vier reiste die Gruppe, bevor sie abends im Münsterland ankam, weiter nach Marienborn und gleichzeitig zurück in die deutsche Geschichte. In der Gedenkstätte lernten die jungen Auszubildenden viel über die Trennung Deutschlands zu Zeiten der BRD und DDR. 

Team-Gefühl steht im Vordergrund

Abschließend kann man sagen, dass das Unternehmen Zilisch mit dieser Azubi-Woche ihren jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Wissen, aber auch Spaß und ein Gefühl der Zusammengehörigkeit vermitteln konnte.

Ein bisschen erschöpft, aber maximal zufrieden machten sich alle am Abend des letzten Tages auf den Heimweg und nahmen viele gute Erfahrungen und Erinnerungen mit in die restliche Zeit ihrer Ausbildung.

8 gute Gründe für eine Ausbildung bei Zilisch

1. Einführungstage, um das Unternehmen und die Arbeitsbereichen kennenzulernen

2. Ein gemeinsames Frühstück - mit toller Überraschung

3. Rundführung und Besichtigung, in der Kollegen wissenswerte Tipps geben

4. Baustellenbesuch für die gewerblichen Azubis mit Obermonteur Holger Blits

5. Abwechslung durch Tätigkeit auf Baustellen und im Kundendienst

6. Regelmäßige Besuche von spannenden Werke verschiedener Hersteller

7. Zweimal im Jahr Treffen mit allen Mitgliedern des „Z-Teams“

8. Kostenübernahme für Schulbücher und einen Teils des Führerscheins

Kontakt zur Firma Zilisch in Ahaus

  • Zilisch Sanitär- und Heizungstechnik GmbH & Co. KG
  • Von-Braun-Straße 76
  • 48683 Ahaus
  • Tel.: 0256193600
  • www.zilisch.de