Bild: Daniele Giustolisi/RUHR24

Wer bei einer Shopping-Tour durch Unna ein dringendes Bedürfnis hat, der muss nun nicht mehr lange suchen. Denn die Stadt hat neue Schilder für öffentliche Toiletten aufgestellt.

  • Die Stadt Unna bietet insgesamt sieben öffentliche Toiletten für Besucher an.
  • Einige WCs haben auch spät Abends geöffnet.

Insgesamt sieben öffentlich zugängliche Klos bietet die Innenstadt den Besuchern. Dabei ist es allerdings wichtig, die unterschiedlichen Öffnungszeiten zu beachten.

Toiletten im Café Extrablatt Unna ohne Essensbestellung nutzbar

Wer es versäumt hat, im Zug das WC zu benutzen, der hat direkt am Busbahnhof (Bahnhofstraße 63) die Möglichkeit, das nachzuholen. Die Toilette dort ist selbstreinigend und hat rund um die Uhr geöffnet.

Auch im Café Extrablatt (Markt 1) steht ein Klo zur Verfügung. Wer das stille Örtchen dort benutzen möchte, braucht laut der Stadt Unna nichts im Lokal zu bestellen. Ab 8 Uhr morgens (an Sonn- und Feiertagen ab 9 Uhr) sind die Toiletten geöffnet. Danach sind sie den ganzen Tag geöffnet.

Auch das Rathaus Unna stellt ein WC für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Zwischen 6.30 Uhr und 18 Uhr (Freitags bis 13.30 Uhr) ist es innerhalb der Woche möglich, hier seine Geschäfte zu verrichten.

zib bietet öffentliches WC für Besucher

Wer das Bedürfnis später am Abend hat, der kann zwischen Montag und Freitag von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr (Samstags bis 17 Uhr) Abends im Zentrum für Information und Bildung (zib, Lindenplatz 1) das WC benutzen. Während der Kurse sind die Türen dort bis 22 Uhr geöffnet.

Eine weitere Anlaufstelle für Besucher der Stadt Unna ist das Katharinen-Hospital Unna. Im Erdgeschoss befinden sich dort Toiletten.

In der Hertingerstraße in Unna, wo auch bald die interkulturellen Wochen stattfinden, gibt es sogar zwei Möglichkeiten, um ein öffentliches WC zu benutzen. Sowohl im Seniorentreff „Fässchen“ als auch im Gasthaus „Agethen“ sind die Toiletten öffentlich.