Bild: Dennis Liedschulte/RUHR24

Wer von Unna aus in Richtung Berlin reisen möchte, muss vorher entweder nach Dortmund oder Hamm fahren. Schade eigentlich, findet auch die Stadtverwaltung. Sie hat Kontakt zum Fernreisebusanbieter Flixbus aufgenommen. Der bietet ab sofort Fahrten an.

Unna soll perspektivisch wieder an das Fernreisenetz der Deutschen Bahn angeschlossen werden. Entweder in Richtung Frankfurt oder in Richtung Nordsee und das gleich viermal pro Tag. Allerdings auf gar keinen Fall vor 2020. Vorher bleibt für Bahn-Kunden nur der Umstieg in den ICE oder IC entweder in Hamm oder in Dortmund.

Flixbus fährt nach Berlin und Düsseldorf

Wie der Hellweger Anzeiger berichtet, kommt jetzt aber eine kostengünstige Alternative, die sogar direkt ab Unna fährt. Flixbus fährt künftig direkt nach Berlin, Bielefeld, Bad Salzuflen, Düsseldorf, Duisburg und Essen. Die Haltestelle für den Flixbus ist direkt am Busbahnhof in Unna.

Die grünen Busse sind nach der Bahn die klimaverträglichste Variante zu reisen. Und günstig ist es noch dazu. Auf den kürzeren Strecken gibt es Tickets schon ab 4,99 Euro, nach Berlin geht es für 9,99 Euro.

Allerdings braucht der Flixbus deutlich länger als die Bahn trotz Umstieg. Über Hamm benötigt die ICE-Verbindung nach Berlin etwas über vier Stunden. Der Bus hingegen ist knapp sieben Stunden lang unterwegs.