Brand im Kurpark: Transporter und Gebäude stehen in Flammen

+
Am Donnerstagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem Brand aus. Am Einsatzort stand ein Transporter, der vor der Jugendkunstschule abgestellt war in Flammen.

Unna/NRW - Am Donnerstagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem Brand aus. Am Einsatzort stand ein Transporter, der vor der Jugendkunstschule abgestellt war in Flammen.

Nachdem eine Anwohnerin nach einem lauten Knall die Feuerwehr alarmiert hatte, fanden Beamte in Unna gleich mehrere Objekte vor, die in Flammen standen. Die Polizei ermittelt jetzt, ob es sich dabei um Brandstiftung handelt.

Am Donnerstag (11. April) gegen halb vier morgens rückte die Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand aus. Am Einsatzort stand ein Transporter, der vor der Jugendkunstschule Unna abgestellt war, in Flammen.

Auch Gebäude der Kunstschule steht in Brand

Das Feuer griff auch auf das Gebäude über. Ein weiterer Brand wurde im danebenliegenden Gebäude eines Bistros sowie einem daran anschließenden Saalanbau entdeckt.

Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr sperrte die Polizei den Bereich der Brandorte ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen, die sich derzeit auf eine Brandstiftung konzentrieren, aufgenommen. Zusätzlich wird der Tatort durch einen Brandsachverständiger untersucht.

Hinweise im Zusammenhang mit den Bränden im Kurpark bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.