Unfall in Fröndenberg

Muttertag endet für Frau im Krankenhaus - wegen eines Kuchens

+
Muttertag endet für Frau im Krankenhaus - wegen eines Kuchens (Symbolbild)

Der Muttertag endete für eine junge Frau aus Fröndenberg im Krankenhaus. Die Ursache: ein Kuchen.

  • Unfall in Fröndenberg im Kreis Unna
  • Eine Frau wollte während der Fahrt einen Kuchen festhalten
  • Die schwer verletzte Frau wurde mit dem Hubschrauber in Krankenhaus gebracht

Fröndenberg - Schlimmer Muttertag: Der Sonntag (10.Mai) endete für eine 22-Jährige aus Fröndenberg im Krankenhaus, schreibt WA.de*.

Die junge Frau war nach Angaben der Polizei im Kreis Unna in ihrem Auto auf der Westicker Straße in Fröndenberg unweit der Ruhr kurz vor der Kaffeetrinkzeit gegen 14.50 Uhr unterwegs. Neben ihr auf dem Beifahrersitz: ein Kuchen.

Unfall in Fröndenberg: Frau kracht mit Auto gegen Baum

Dieser Kuchen drohte während der Fahrt herunterzufallen. Das wollte die Frau verhindern - eine normale Reaktion, aber auch ein großer Fehler. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte frontal gegen einen Baum.

Zeugen halfen der jungen Frau aus dem Unglückswagen. Sie war schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus.

Erst wenige Tage zuvor musste ein Rettungshubschrauber in Fröndenberg landen - nach einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Bus*. Großeinsatz für die Feuerwehr Fröndenberg*: Eine 250 Quadratmeter große Lagerhalle brannte ab.

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital- Redaktionsnetzwerks.