Sexueller Übergriff im Pflegeheim: 90-Jährige wird Opfer eines gesuchten Straftäters

+
Eine 90-Jährige Frau wurde am Sonntag (30. Juni) Opfer eines sexuellen Übergriffes im Pflegeheim. Foto: dpa

Kreis Unna/NRW - In einem Pflegeheim in Schwerte kam es am Sonntag (30. Juni) zu einem sexuelen Übergriff auf eine 90-jährige Frau. Der Täter wurde gefasst.

In einem Pflegeheim in Schwerte kam es am Sonntag (30. Juni) zu einem sexuellen Übergriff auf eine 90-jährige Bewohnerin. Die Polizei konnte den Täter schnappen.

  • 46-jähriger Mann gibt sich als Pfleger eines Seniorenheims aus.
  • Er versuchte, ältere Bewohnerinnen zu entkleiden und zu waschen.
  • Gegen den Mann liegen schon zwei Haftbefehle vor.

Am Sonntag (30. Juni) ging ein unbekannter Mann in einem Pflegeheim in das Zimmer einer 90-jährigen Bewohnerin. Dort versuchte er, sie umzuziehen. Die Frau verhinderte das und versuchte mehrfach, den Täter wegzustoßen. Schließlich verließ der Mann das Zimmer.

Pflegeheim stand schon einmal im Fokus des Täters

Es war nicht der erste Vorfall dieser Art in dem Pflegeheim. Bereits im März war es zu ähnlichen Aktionen gekommen. Damals belästigte ein Mann mindestens drei Bewohnerinnen.

Er erweckte bei diesen den Eindruck, zum Pflegepersonal zu gehören und wollte sie entkleiden und waschen. Hinweise auf eine Vergewaltigung hatten sich damals nicht ergeben.

Gegen den 46-Jährigen liegen schon zwei Haftbefehle vor

Als der Tatverdächtige damals von einer Pflegerin entdeckt wurde, flüchtete er unerkannt. Die Polizei suchte daraufhin mit einem Lichtbild nach ihm.

Am Sonntag hatte das Personal des Pflegeheims direkt die Polizei gerufen. Die Mitarbeiter hielten den Mann fest bis die Beamten kamen. Gegen den 46-jährigen Mann liegen zwei Haftbefehle vor. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.