Bild: dpa

Ein 46-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall in Lünen schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Motorradfahrer aus Lünen war seinen Angaben zu folge am frühen Mittwochmorgen (3. April) gegen 5.15 Uhr auf der Zechenstraße in Lünen unterwegs.

Seiner Aussage zufolge, sei aus der
Wilfried-Diekmann-Straße plötzlich ein Auto auf die Zechenstraße abgebogen.

Lüner verlor die Kontrolle über sein Motorrad

Um einen Aufprall zu vermeiden, musste der Motorradfahrer stark abbremsen und ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Der Lüner wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Seinen Aussagen zufolge setzte das Auto jedoch seinen Weg fort. Es sei ein schwarzer Mercedes, vermutlich eine E- oder S-Klasse gewesen.

Top-Themen aus dem Ruhrgebiet:

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfall machen können. Sie sollen sich bei Polizeiwache Lünen unter Tel.: 0231/132-3121 melden.